Thema: OLED

OLED-Technologie für Automotive-Anwendungen OLED-Technologie für Automotive-Anwendungen
Hella

OLED-Technologie für Automotive-Anwendungen

OLEDs (organic light emitting diode – organische Leuchtdioden) haben als Displays den Massenmarkt längst erreicht. In Zusammenarbeit mit Hella hat Audi diese Technologie in die Heckleuchte des neuen Audi A8 integriert. weiter

Osram: Heckleuchten mit organischen Leuchtdioden für den BMW M4 Osram: Heckleuchten mit organischen Leuchtdioden für den BMW M4
Automobiltechnik

Osram: Heckleuchten mit organischen Leuchtdioden für den BMW M4

Osram hat für den BMW M4 ‚Concept Iconic Lights’ neben Laserlicht-Frontscheinwerfern erstmals auch Heckleuchten mit organischen Leuchtdioden (OLED) vorgestellt. Statt punktuell zu leuchten, wie etwa LEDs, sind OLEDs Flächenlichtquellen. Diese Flächen können frei ausgeführt und gestaltet werden, sodass homogen leuchtende Formen eine klare Designsprache erzeugen. weiter

CES 2013: Audi stellt Elektroniktrends vor CES 2013: Audi stellt Elektroniktrends vor
Automobiltechnik

CES 2013: Audi stellt Elektroniktrends vor

‚Elektroniktrends des kommenden Jahrzehnts‘ – unter diesem Motto steht der Auftritt von Audi auf der Consumer Electronics Show (CES), die zurzeit in Las Vegas stattfindet. Im Mittelpunkt steht die Vernetzung des Autos mit seiner Umwelt – beim künftigen pilotierten Fahren und bei der mobilen Kommunikation. weiter

Osram entwickelt organische Leuchtdiode OLED Osram entwickelt organische Leuchtdiode OLED
Automobiltechnik

Osram entwickelt organische Leuchtdiode OLED

Der Lichthersteller Osram hat erstmals eine automobiltaugliche organische Leuchtdiode (OLED) entwickelt, die im Labor-Langzeitversuch Temperaturen von bis zu 85 °C über mehrere hundert Stunden standhalten kann. Und das Standhalten solcher Spitzentemperaturen entspricht der Anforderung der Automobilhersteller, um zum Beispiel in einer Rückleuchte verbaut werden zu können. weiter