Thema: Marke

KÜS-Trend-Tacho: Wenig Interesse der Konsumenten an Wartung und Reparatur KÜS-Trend-Tacho: Wenig Interesse der Konsumenten an Wartung und Reparatur
Werkstattpraxis

KÜS-Trend-Tacho: Wenig Interesse der Konsumenten an Wartung und Reparatur

Wenn es um Ersatzteile geht, achtet der Autofahrer auf Qualität. Weniger von Interesse ist die Reparatur und Wartung des Fahrzeugs. Das stellt der KÜS-Trend-Tacho in seiner aktuellen Umfrage fest. Marken sind ebenfalls nebensächlich für den Autofahrer, wenn es um Ersatzteile geht. Der Werkstatt kommt die wichtige Aufgabe der kompetenten Beratung und Auswahl der Ersatzteile zu. weiter

Vernetzung: Mobilitäts-Assistent ‚On-Star‘ hält Einzug in Opel-Modelle Vernetzung: Mobilitäts-Assistent ‚On-Star‘ hält Einzug in Opel-Modelle
Automobiltechnik

Vernetzung: Mobilitäts-Assistent ‚On-Star‘ hält Einzug in Opel-Modelle

Opel präsentierte auf dem Genfer Automobilsalon den Mobilitäts-Assistenten ‚On-Star‘. Er soll ab August sukzessive Einzug in die Pkw-Baureihen der Marke halten. ‚On-Star‘ liefert dem Fahrer unter anderem Informationen über Fahrzeugbetriebsdaten, Messstände und Serviceintervalle. weiter

‚Mann-Filter’zur besten ‚Profi-Werkstatt-Marke des Jahres 2014‘ gewählt ‚Mann-Filter’zur besten ‚Profi-Werkstatt-Marke des Jahres 2014‘ gewählt
Werkstattpraxis

‚Mann-Filter’zur besten ‚Profi-Werkstatt-Marke des Jahres 2014‘ gewählt

Zahlreiche Leser wählten ihre Lieblings-Werkstattmarke im Nutzfahrzeug-Aftermarket. Zur Auswahl standen über 200 Marken in 19 verschiedenen Kategorien, wobei Mann-Filter in der Kategorie Filter mit etwa 33,9 Prozent der Stimmen den ersten Platz erreichte. Veranstaltet wurde diese Leserwahl erstmals vom Münchner Huss-Verlag in Kooperation mit der Automechanika Frankfurt. weiter

Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich
Recht

Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich

Im Neuwagengeschäft ist es teilweise (je nach Marke im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) üblich: Der Käufer hat das Recht, Nachbesserungen innerhalb des Vertriebsnetzes ausführen zu lassen. Das heißt, es ist möglich, Mängel von einer Markenwerkstatt beheben zu lassen, bei der das Fahrzeug nicht erworben wurde. Die Kosten hierfür hat der Verkäufer des Pkws zu tragen. Im Gebrauchtwagenhandel existieren grundsätzlich keine derartigen Regeln. Dass aber auch Ausnahmen möglich sind, beweist ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (Az.: 12 O 196/12): weiter

AMI vom 31. Mai bis 8. Juni mit Premieren und Innovationen AMI vom 31. Mai bis 8. Juni mit Premieren und Innovationen
Branche

AMI vom 31. Mai bis 8. Juni mit Premieren und Innovationen

Die AMI Auto Mobil International öffnet vom 31. Mai bis 8. Juni ihre Tore. Sämtliche deutsche Hersteller und die Mehrheit der internationalen Marken werden sich auf dem Leipziger Messegelände präsentieren. Zu sehen sind einige Modellpremieren, Concept Cars und Innovationen rund ums Auto. weiter

Lösewerkzeug von Mann+Hummel für nahezu alle Ölwechselfilter Lösewerkzeug von Mann+Hummel für nahezu alle Ölwechselfilter
Werkstattpraxis

Lösewerkzeug von Mann+Hummel für nahezu alle Ölwechselfilter

Mann-Filter bietet für nahezu alle Ölwechselfilter der Marke in den Bereichen Kraftfahrzeuge und Nutzfahrzeuge das passende Lösewerkzeug. Besonders bei beengten Platzverhältnissen im Motorraum geht das Abschrauben mit den Löseschlüsseln schneller und einfacher als mit Standardwerkzeug. weiter

Denso baut Sortiment an Lambdasonden um 24 Teilenummern aus Denso baut Sortiment an Lambdasonden um 24 Teilenummern aus
Werkstattpraxis

Denso baut Sortiment an Lambdasonden um 24 Teilenummern aus

Denso hat sein Lambdasonden-Sortiment für den Aftermarket erneut ausgebaut. Ab sofort stehen weitere 24 Teilenummern für 54 Erstausrüsterreferenzen der Marken Audi, Honda, Seat, Skoda und Volkswagen zur Verfügung. weiter

Henkel: Künftig fünf Marken im Klebstoffgeschäft Henkel: Künftig fünf Marken im Klebstoffgeschäft
Werkstattpraxis

Henkel: Künftig fünf Marken im Klebstoffgeschäft

Henkel gliedert seine Produkte im Klebstoff-Geschäft künftig in fünf Marken, die jeweils für eine Gruppe von Technologien und Anwendungen stehen. In den vergangenen Jahren hat Henkel einige Unternehmen akquiriert. Das Angebot an industriellen Klebstofftechnologien ist somit recht komplex geworden. Die Neuordnung soll nun einen besseren Überblick ermöglichen. weiter