Thema: Lager

Lagerschäden Lagerschäden
Motorinstandsetzung

Vom Schadensbild zur Schadensursache – Teil 1

Wegen des komplexen Zusammenspiels der einzelnen Komponenten einer innermotorischen Lagerung ist die Schadensursache für den Kfz-Mechatroniker meist nicht ohne Weiteres zu erkennen. weiter

Werkstattpraxis

Reparatur-Kit von Wulf Gaertner Autoparts für die Kardanwelle

Wulf Gaertner Autoparts bietet für eine zeitwertgerechte Reparatur ein Mittelwellenlager für die Kardanwelle des Porsche Cayenne und Volkswagen Touareg als kompletten Satz an. In dem Meyle-Kit sind Lager, Klemmring, Manschette und Fett enthalten. Die Werkstatt kann damit das Mittelwellenlager bei einem Defekt einzeln tauschen und muss nicht mehr die komplette Kardanwelle wechseln wie bei der OE-Version. weiter

Automobiltechnik

Neue Sensorlagereinheit von SKF für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Die neue ‚Motor Encoder Sensor Bearing Unit’ (MESBU) von SKF ermöglicht eine zuverlässige und präzise Steuerung der nächsten Generation von Asynchron-Motoren. Damit unterstützt die Sensorlagereinheit Systeme, wie sie in Elektro- und Hybridfahrzeugen sowie Startergeneratoren für Start-Stopp-Systeme zum Einsatz kommen. In ihr sind Lager und Sensortechnik zu einem kompakten Gerät zusammengefasst. SKF hat die MESBU speziell zur Verbesserung der Leistung und Präzision von Elektro- und Hybridfahrzeugen entwickelt. weiter

Branche

Nebentriebkomponenten: NTN/SNR auf der AutoZum in Salzburg

Unter dem Motto ‚Partner Nr.1‘ stellt das Team von NTN-SNR das Angebot an Produkten und technischem Service auf der AutoZum in Salzburg vor. Die größte Messe für Werkstattausrüstung und Teile im Voralpenland öffnet vom 21.24. Januar 2015 in der Mozartstadt ihre Tore. weiter

Teile & Systeme

NTN-SNR: Vorsicht vor Plagiaten bei hydraulischen Spannelementen

Laut NTN-SNR sind in einem Automobil je nach Ausstattung zwischen 40 und 90 Wälzlager verbaut. Das Portfolio des Unternehmens umfasst neben Wälzlagern für Fahrwerk, Getriebe und Lenkung auch Spann- und Umlenkrollen für Zahn- und Keilrippenriemen sowie entsprechende Teilekits für die Motorsteuerung. Je nach Fahrzeugtyp und Motorisierung beinhalten die Kits den Zahnriemen, die Spann- und Umlenkrolle, die Kühlmittelpumpe sowie die erforderliche Befestigungsschraube, beispielsweise für das Kurbelwellenrad. weiter

Automobiltechnik

Kardanwellenmittellager von Febi für Volkswagen Touareg und Porsche Cayenne

Febi Bilstein hat für den Volkswagen Touareg bis Baujahr 2010 sowie den Porsche Cayenne ‚955’ ein Kardanwellenmittellager im Sortiment. Beide Modelle basieren auf der gleichen Plattform. Den Angaben zufolge ist das Lager mit der Produktbezeichnung ‚febi 38548’ für diese Modelle nicht separat als Originalersatzteil, sondern nur komplett mit der Kardanwelle erhältlich. Werkstätten können demnach ein schadhaftes Lager einzeln austauschen und somit ihren Kunden eine kostengünstige Alternative anbieten. weiter

Werkstattpraxis

Spezialwerkzeug von Sauer für den Querlenker von Mercedes-Benz

Mercedes-Benz weist den vorderen Querlenker für seine E-Klasse (W212) zwar als Ersatzteil mit nur einer Ersatzteilnummer aus – in die Werkstatt werden Achsträger und das Silentlager aber stets getrennt geliefert, sodass der Werkstattfachmann selbst bei einem Kompletttausch das Lager noch in den Lenker einpressen muss. Um das Silentlager exakt positionieren zu können, ist ein maßhaltiger ‚Anschlag’ notwendig. weiter

Unternehmenspraxis

R. Tec mit Lagervorrat von 500.000 Reifen

Fiat 500, Golf GTI oder Mercedes S-Klasse – unzählige Autotypen verlangen eine große Vielfalt an Reifen. Vielfalt bedeutet maximal viele Marken, maximal viele Profilausführungen und Dimensionen. Die Kunst ist es, diese Vielfalt auf Lager zu haben, um schnell liefern zu können. R. Tec, der Vollsortimenter für Rad und Reifen, beherrscht dies nach eigenen Angaben. weiter