Thema: Kfz-Profi

Unternehmenspraxis

Blick ins KRAFTHAND-Magazin: Rhetoriktipps für den Werkstattalltag

Die Meisterprüfung ist geschafft! Für viele Kfz-Profis markiert dieser Erfolg den Start als Führungskraft in der Werkstatt. Damit verbunden sind zahlreiche neue Aufgaben. Einen wesentlichen Teil der Arbeitszeit macht fortan die Führung der anvertrauten Mitarbeiter aus – und Kommunikation. KRAFTHAND gibt hierzu einige hilf­reiche Tipps. weiter

Werkstattpraxis

Universelle Federbandschellenzange von Knipex für schwer zugängliche Stellen

In fast allen Automobilen sind unterschiedliche Federbandschellen verbaut und der Kfz-Profi muss diese bei Demontagearbeiten und Reparaturen an Motor und Kühlung bewegen. Mit einer neu entwickelten Federbandschellenzange bietet Knipex für Kfz-Werkstätten eine Alternative zu den bestehenden Lösungen. weiter

Recht

Kundengutscheine von Kfz-Werkstätten können Wettbewerb gefährden

Gutscheine, die der Kfz-Profi seinen Kunden ausstellt, um Folgeaufträge zu generieren, können gegen den lauteren Wettbewerb verstoßen. Dies soll insbesondere bei Instandsetzungen gelten, die zur Abrechnung gegenüber Kaskoversicherungen berechtigen, so das OLG Hamm in einem kürzlich veröffentlichten Urteil (Az.: 4 U 31/13). weiter

Werkstattpraxis

Radnabenwerkzeug von KS Tools für Ford Transit

Steht der Kfz-Profi vor der Aufgabe, an einem Ford Transit ab Modelljahr 2006 die vorderen Bremsscheiben und/oder die Radlager zu erneuern, benötigt er für eine fachgerechte Vorgehensweise Spezialwerkzeug. Denn nicht nur für den Austausch des Radlagers, sondern auch für das Aus- und Einbauen der Bremsscheibe muss die Radnabe vom Achskörper demontiert werden. weiter

Werkstattpraxis

Flache Arbeitsleuchte ‚Slim Light’ von MTI für schwer zugängliche Stellen

Für die Sichtprüfung etwa in beengten Motorräumen benötigt der Kfz-Profi besonders kompakte Leuchten. Unter dem Produktnamen ‚Slim-Light’ bietet der Werkzeugspezialist MTI eine kabellose, zweistufige Inspektions- und Arbeitsleuchte an. Das geringe Gewicht von 115 g sowie die kompakten Abmessungen von 300 mm x 28 mm x 13 mm erlauben dem Kfz-Profi, sein Arbeitsumfeld auch an schwer zugänglichen Einbauorten effektiv auszuleuchten. weiter

Teile & Systeme

Wiederverwendbare Ölablassschraube von BG Deutschland

BG Deutschland hat die neuartige Ölablassschraube ‚Smart-O’ im Programm, die Produktinformationen zufolge mehrfach verwendbar ist und in jeder Situation zuverlässig abdichtet. Die Schraube ist mit einer speziellen Dichtung versehen, die sich bei Ölkontakt entsprechend ausdehnt. Selbst verschlissene Gewinde in der Ölwanne sollen sich mit dieser Ölablassschraube abdichten lassen. weiter

Werkstattpraxis

Gefahrstoffe: Kompakte Zusammenfassung in Broschüre von Asecos

In der Neuauflage der Gefahrstoffbroschüre fasst Asecos alle notwendigen Informationen rund um das Thema ‚Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen’ kompakt zusammen. Das Nachschlagewerk enthält für den Werkstattfachmann auf über 90 Seiten unter anderem eine ausführliche Betrachtung der TRGS 510 ‚Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern’ (Ausgabe 2013) sowie detaillierte Informationen zur TRBS 3145/TRGS 725 ‚Ortsbewegliche Druckgasbehälter – Füllen, Bereithalten, innerbetriebliche Beförderung, Entleeren’ (Ausgabe 2013). weiter

Automobiltechnik

Montiermaschine von Longus für alle Rad- und Reifenarten

Mit den Longus-Reifenmontiermaschinen ‚Opti-fit’ und ‚Pro-fit’ des belgischen Herstellers DQN kann der Kfz-Profi Pkw-, Kleintransporter- und Motorradreifen, aber auch Runflat- und Niederquerschnittsreifen montieren. Die Vorzüge dieser Baureihe sind laut Anbieter ein einheitlicher Demontage- beziehungsweise Montageablauf für alle Rad- und Reifenarten. weiter

Werkstattpraxis

Hr-Ventilkupplung von GL Werkstattechnik für korrekten Fülldruck

Jeder Kfz-Profi kennt die Situation in der Werkstatt, wenn mit einer Hand die gängigen Ventilkupplungen umständlich an das Reifenventil gehalten werden müssen, während man versucht, Luft in den Reifen zu füllen. Ganz dicht ist die Verbindung zwischen Ventil und Prüfgeräteanschluss allerdings fast nie und etwas Luft entweicht immer. Und das führt bereits zu minimal abweichenden Fülldrücken. GL Werkstatttechnik hat zur Abhilfe die sogenannte Hr-Ventilkupplung entwickelt. weiter