Thema: Infotainment

Sonderausstellung: CarMediaWorld auf der Automechanika Sonderausstellung: CarMediaWorld auf der Automechanika
Automobiltechnik

Sonderausstellung: CarMediaWorld auf der Automechanika

Im Rahmen der Automechnika präsentiert die European Mobile Media Association
(EMMA) mit der CarMediaWorld die Welt des mobilen Infotainment. Die ‚Messe in der Messe‘ eröffnet den Fachbesuchern die Möglichkeit sich markenübergreifend über Car-Infotainment-Lösungen zu informieren und sie im Fahrzeug verbaut zu erleben. weiter

Bosch: Neuer Beschleunigungssensor ‚SMA130‘ für Infotainment und Navigation Bosch: Neuer Beschleunigungssensor ‚SMA130‘ für Infotainment und Navigation
Automobiltechnik

Bosch: Neuer Beschleunigungssensor ‚SMA130‘ für Infotainment und Navigation

Der neue dreiachsige Beschleunigungssensor SMA130 von Bosch liefert Informationen für Infotainment- und Telematik-Anwendungen im Fahrzeug. Dr. Frank Schäfer, Leiter des Produktmanagement Automotive MEMS-Sensoren: ‚Bisher nutzten Fahrzeughersteller die Daten von Beschleunigungssensoren hauptsächlich für Sicherheitssysteme. Der SMA130 lässt sich dagegen auch für den eCall-Notruf und Navigationssysteme nutzen.‘ weiter

Porsche 918 Spyder mit Web-basiertem Infotainmentsystem von S1nn Porsche 918 Spyder mit Web-basiertem Infotainmentsystem von S1nn
Automobiltechnik

Porsche 918 Spyder mit Web-basiertem Infotainmentsystem von S1nn

Porsche setzt im Supersportwagen 918 Spyder auf ein Infotainmentsystem des Entwicklungspartners S1nn GmbH & Co. KG aus Stuttgart. Wegweisend, so S1nn, sind die Vernetzung des Automobils mit dem Internet und das innovative Bedienkonzept. Die gemeinsam zusammen mit Porsche entwickelte Haupteinheit des Infotainmentsystems ist web-basiert und spricht die Sprache des Web 2.0: Basis für das System ist die HTML5-Technologie. weiter

Infotainment-Systeme: Toyota vereinbart Kooperation mit Intel Infotainment-Systeme: Toyota vereinbart Kooperation mit Intel
Automobiltechnik

Infotainment-Systeme: Toyota vereinbart Kooperation mit Intel

Toyota hat eigenen Angaben zufolge mit der Intel Corporation eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel dieser Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung neuer Infotainment-Systeme, mit denen die aktuelle Generation von Navigationssystemen abgelöst werden soll. weiter