Thema: Dieselskandal

Dieselkrise und Autohandel I

Urteil wie K.O.-Schlag für den Handel

Obwohl das Leipziger Bundesverwaltungsgericht in seinem Urteil vom 27. Februar 2018 zu möglichen Dieselfahrverboten eindeutig darauf hinweist, dass Euro-5-Diesel frühestens ab September 2019 aus betroffenen Städten ausgesperrt weiter

Dieselkrise und Autohandel II

Autofahrer verlieren Vertrauen in Diesel

Wie der ZDK beschäftigt sich auch die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) mit der Dieselkrise und daraus resultierenden Auswirkungen auf das Kaufverhalten von Autofahrern und den Wertverlust von Dieselfahrzeugen. weiter

Kommentar zur Dieseldiskussion

Einigkeit und Recht und Diesel

Es ist kaum zu glauben, welch groteske Züge die Diskussion um den Dieselmotor in diesen Monaten angenommen hat und vermutlich auch noch weiter annehmen wird. weiter

Unternehmenspraxis

ELN.de: In der Dieseldiskussion Ruhe bewahren

Was soll man als Werkstatt seinen Kunden sagen, wenn es um Dieselfahrzeuge geht? Die ELN.de-Fahrzeugbörse hat Argumente zusammengetragen, um vor dem Hintergrund, der von ihr genannten „Diesel-Hysterie“ im Autoverkauf sachlich bleiben zu können. weiter

Branche

Viele Autofahrer wollen ihren Diesel schnell loswerden

Laut dem Diesel-Barometer vom Juni, einer repräsentativen Onlineumfrage der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) mit 1.043 Teilnehmern, wächst die Verunsicherung über die Zukunft des Diesels bei Endverbrauchern weiter. Außerdem interessant: Viele wollen ihren Selbstzünder schnell loswerden. Auf die Gebrauchtwagenpreise schlage dies jedoch nicht durch. Anders sieht es bei den immer länger werdenden Standzeiten aus. weiter