Schwerpunktthemen dieser Ausgabe:

Teile & Systeme

Gepanschtes Kältemittel: Wohin mit dem Zeug?

Mit der Einführung von R1234yf nehmen die Warnungen zu, dass sich in Klimaanlagen gepanschtes Kältemittel befinden kann. Warum es überhaupt zu diesem Problem kommt, da­rüber hat KRAFTHAND in der Ausgabe 7/2017 ausführlich berichtet. Haben Werkstätten mit einem solchen Fahrzeug zu tun, stehen sie gleich vor mehreren Fragen. Zum Beispiel: Wie entsorge ich richtig und was kostet das? weiter

Zündkerzen am Motor Zündkerzen am Motor
Krafthandplus Zündanlage

Wissenswertes zu Kerzenschacht-Zündspulen

In modernen Fahrzeugen kommen immer häufiger Kerzenschacht-Zündspulen zum Einsatz, die für die besonderen Anforderungen von Downsizing-Motoren entwickelt wurden. Was Kfz-Profis wissen müssen, hat KRAFTHAND bei den Zündspulenspezialisten von NGK recherchiert. weiter

Luftfahrwerk Luftfahrwerk
Krafthandplus Fahrwerk

Wichtiges zum Tausch von Luftfederbeinen

Immer wieder gibt es Warnungen, dass sich Ersatzteile von deutlich geringerer Qualität mit oft stark eingeschränkten Funktionen auf dem Markt verbreiten. Für uns Grund genug zu klären, auf welche Bauteile Kfz-Profis besonders achten sollten. weiter

Klima- und Kältemittelkreislauf im Kfz Klima- und Kältemittelkreislauf im Kfz
Thermomanagement

Künftige Fahrzeugklimaanlagen können mehr

Lange Zeit bestand die Aufgabe der Fahrzeugklimatisierung hauptsächlich darin, die Innenraumluft im Sommer und im Winter auf angenehme Temperaturen zu bringen. Im Laufe der Zeit haben sich Klimaanlagen jedoch zu ausgeklügelten automatischen Systemen gemausert. weiter

Büro eines Autohauses Büro eines Autohauses
Digitale Services und Kommunikation

Das Telefon bleibt

Viele Experten sagen immer wieder voraus, was Kfz-Betriebe bieten müssen. Dabei wissen die Autofahrer viel besser als Experten was sie wollen, hat sich Dekra zusammen mit den Marktforschern von Ipsos gedacht und eine entsprechende Umfrage gestartet. weiter

Auf den ersten Blick könnte man meinen, bei beiden Ersatzteilen handele es sich um ein Qualitätsprodukt Auf den ersten Blick könnte man meinen, bei beiden Ersatzteilen handele es sich um ein Qualitätsprodukt
Krafthandplus Abgasturbolader

Große Preisunterschiede bei Ersatzturbos

Ist der Abgasturbolader zu erneuern, steht die Werkstatt vor der Wahl zwischen Qualitäts ware und Billigladern – etwa aus dem Internet. Da letztere Variante zunächst einmal Geld spart, bevorzugen viele Kunden diese Reparaturmethode natürlich. KRAFTHAND erklärt technische Hintergründe, warum solche Turbos letztlich die teurere Lösung sind. weiter

Gleitlager Gleitlager
Krafthandplus Motorinstandsetzung

Vom Schadensbild zur Schadensursache – Teil 2

In Ausgabe 15-16/2017 haben wir uns mit den Anforderungen an Gleitlagern und deren Verschleiß durch Mischreibung beschäftigt. Zudem erläuterten wir verschiedene Stufen von Lagerschäden und mögliche Ursachen. Nun widmen wir uns weiteren Lagerschäden durch Partikeleinwirkung und Ermüdungsschäden sowie Erosion und Kavitation. weiter

Krafthandplus Pfiffige Fehlersuche per Ultraschall

Auf Horchposten

Wassereintritt, Windgeräusche, Leckagen am Klimakreislauf, undefinierbare Geräusche mechanischer Komponenten – solche Beanstandungen lösen bei vielen Kfz-Profis Alpträume aus weiter

Zulässigkeit von Anbauteilen am Beispiel Räder und Reifen

KÜS-Mängelindex

ie Mangelauswertung für das Jahr 2016 der KÜS ergab einen Anstieg von circa 0,8 % in der Mangelgruppe 5 für Achsen, Räder, Reifen und Aufhängung. Als einen Grund für diesen Anstieg sieht die KÜS weiter

Krafthandplus Vernetzte und aktive Sicherheitssysteme

Elektronische Schutzengel

ZF möchte die Mobilität von morgen neu gestalten: Der Technologiekonzern zeigt mit dem „Vision-Zero-Vehicle“ nicht nur den Weg zu einer künftigen Mobilität ohne Unfälle auf, sondern auch ohne lokale Emissionen weiter

Krafthandplus Im InterviewAlexander Haid, Geschäftsführer bei Caruso

In die Zukunft gedacht

Im Oktober dieses Jahres geht der Datenmarktplatz Caruso an den Start. Wie Caruso funktioniert, warum diese Plattform wichtig ist und was Werkstätten davon haben, erklärt Geschäftsführer Alexander Haid im Interview weiter