Tiresonic

Umweltschonende Räderwäsche ohne jegliche Chemie

Auf der Automechanika wurde der Power CleanAgent (PCA) für den beschleunigten Schmutzabtrag vorgestellt. Bild: Tiresonic

Ultraschall-Radwaschmaschinen von Tiresonic gibt es schon seit 2006. Die Technologie reinigt durch implodierende Kavitationsblasen und benötigt weder aggressive Chemikalien noch mechanische Zusätze.

Laut Unternehmen unterliegt das Reinigungssystem einer stetigen Weiterentwicklung. So führten die Verbesserungen der Wärmedämmung des Warmwasserbads zu Einsparungen bei den Energiekosten. Die damit einhergehende Isolierung reduziert zudem die Geräuschemmission auf 77 dB(A).

Jetzt stellte der Hersteller eine neue Entwicklungsstufe vor: den PowerCleanAgent (PCA). Die Weiterentwicklung soll einen beschleunigten Schmutzabtrag ermöglichen. Vereinfacht gesagt, entsteht die verbesserte Reinigungswirkung durch das gezielte Bilden eines Luftvorhangs im oberen ultraschallwellenfreien Waschbereich der Felgeninnenseite.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.