System ‚Vario-Car‘ von Bott für Kofferraummanagement in Kombis und Vans

Transportvielfalt für die Praxis: Das Vario-Car-System von Bott ermöglicht die sichere Nutzung der Vario-Save-Trageboxen auch in Kombis und Vans. Bild: Bott

Zur Stauraumorganisation und Ladungssicherung in Kombis und Vans hat Bott das System Vario-Car im Portfolio. Dieses nutzt Elemente aus der Nutzfahrzeugeinrichtung und ermöglicht den sicheren Transport der Vario-Safe-Trageboxen des Unternehmens eben auch in den genannten Fahrzeugtypen.

Der Spezialist für Fahrzeugeinrichtungen will damit eine Basis zur Standardisierung der Transportbehälter für Werkzeug und Material im gesamten Fuhrpark eines Betriebs, beispielsweise auch einer Kfz-Werkstatt, schaffen.

Ein robuster Einlegeboden bildet das Bindeglied zwischen dem Fahrzeug und den Vario-Safes. Dieser Boden lässt sich mit kleinen Zurrgurten an den im Fahrzeug vorhandenen Befestigungspunkten fixieren. Hierfür stehen modellspezifische Varianten der Platte zur Verfügung. Flexible Halteschienen für seitlichen Halt lassen sich je nach Beladungskonzept positionieren oder entfernen. Den restlichen Sicherungsbedarf übernehmen Zurrgurte, deren Fittings in den Zurrschienen des Einlegebodens aufgenommen werden.

Kontakt: Bott, Gaildorf, Tel. 0 79 71/2 51-0, www.bott.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.