RDKS

Programmiergeräte im Vergleich

Ein Vergleich zwischen acht RDKS-Programmiergeräten ist in einer praktischen Übersicht als PDF kostenlos auf der Onlineplattform von Tyresystems verfügbar. Bild: RSU

Welches RDKS-Programmiergerät passt am besten zu den Ansprüchen meines Betriebs? Die Beantwortung dieser Frage stand für RSU bei der erstmals erschienenen kompakten Übersicht für RDKS-Programmiergeräte im Fokus.

Interessierte müssen sich laut den Experten vor dem Gerätekauf darüber im Klaren sein, wie viele Sensoren sie in etwa pro Jahr montieren und ob sie mit Universalprotokollsensoren arbeiten wollen. Des Weiteren sollten sich Werkstätten überlegen, welche Zusatzfunktionen (Eigendiagnose) ihnen bei RDKS-Geräten wichtig sind.

Der nächste Schritt ist dann die Wahl des passenden Modells. Eine Übersicht, die acht Geräte der Marken Ateq, Hamaton und Huf miteinander vergleicht, ist jetzt kostenlos als PDF auf der Tyresystems-Onlineplattform verfügbar. Insgesamt 27 Eigenschaften, tabellarisch aufgeteilt in die Kategorien Funktionen, Hardware und Zubehör, helfen dabei, sich einen schnellen Überblick über die Leistungen der einzelnen Geräte zu verschaffen und diese miteinander zu vergleichen.

Die Übersicht ist unter www.tyresystem.de/vergleich1217 oder als PDF direkt über diesen Link kostenlos abrufbar. Mehr Hilfe zum Thema RDKS erhalten Interessierte am Expertentelefon unter 0 71 22 / 8 25 93 -78 oder per E-Mail unter rdks@tyresystem.de.