Nussbaum: Sicherheitsupdate für Hebebühnen

Zwei Spindelhebebühnen-Reihen von Nussbaum müssen mit einem Safety-Kit nachgerüstet werden. Dieses stellt das Unternehmen den betroffenen Werkstätten kostenlos zur Verfügung. Bild: Nussbaum

Bei den Spindelhebebühnen Smart Lift und Hymax S von Nussbaum ist der Einbau einer Fangleistenfixierung für die Sicherheitseinrichtung ‚Klinkenleiste‘ erforderlich geworden. Dafür stellt das Unternehmen kostenlos ein sogenanntes Safety-Kit zur Verfügung.

Die Hebebühnen sind mit einer Sicherheitsvorkehrung ausgestattet, die laut Hersteller im Fall eines höchst unwahrscheinlichen Bruchs der Hubmutter die Traglast auf eine Sicherheitsmutter übergibt. Diese Sicherheitsmutter erlaubt ein einmaliges sicheres Herunterfahren der Hebebühne. Ein mit der Sicherheitsvorkehrung verbundener Fanghaken blockiert die Hebebühne in der unteren Position und verhindert so alle weiteren Hubvorgänge.

Weltweit hat es bei über 120.000 Hebebühnen dieses Modells kürzlich drei Fälle gegeben, in denen die Klinkenleiste im Betrieb nicht korrekt am Spindelrohr positioniert war und der Fanghaken das erneute Anheben der Hebebühne nicht verhindert hat. Um jede Fehlfunktion auch in Zukunft zu vermeiden, muss die aktuelle Einrichtung ergänzt werden.

Nussbaum stellt allen Betreibern der betroffenen Baureihen jetzt ein kostenloses Safety-Kit zur sicheren Nachrüstung zur Verfügung. Dieses Kit wurde in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft und dem Regierungspräsidium Freiburg erstellt sowie von TÜV Nord geprüft.

Betroffene Modelle
Von der Aktion betroffen sind ausschließlich folgende Modelle mit elektronischer Gleichlaufsteuerung ab Baujahr 1999:

  • Smart Lift: 2.25 SL, 2.28 SL, 2.30 SL, 2.32 SL, 2.35 SL, 2.40 SL.
  • Hymax S: 2800, 3000, 3200, 3500, 4000.

Nicht betroffen sind die 5-t-Versionen (2.50 SL sowie Hymax S 5000), sowie alle Hebebühnen mit mechanischer Gleichlaufsteuerung.

Die betroffenen Werkstätten werden von Nussbaum in Zusammenarbeit mit dem Handel zeitnah schriftlich informiert. Auf safety-kit.nussbaum-group.de stellt das Unternehmen alle wesentlichen Informationen, eine Bestellmöglichkeit und ein Anleitungsvideo zum Einbau des Safety-Kits bereit. Das Kit können Werkstätten den Angaben zufolge problemlos selbst installieren.

Weitere Informationen gibt es bei der technischen Hotline unter
+49 (0) 78 53/89 91 63 oder per E-Mail an safety-kit@nussbaum-group.de.