Neue Seiten: KRAFTHAND-Magazin präsentiert sich in neuer Optik

Neue Optik, bewährte Kompetenz: Ab Ausgabe 15/16 erscheint KRAFTHAND in neuem Layout. Foto: kh/Lanzinger

Ab der kommenden Ausgabe 15/16 ist es so weit: KRAFTHAND präsentiert sich mit einer neuen Seitengestaltung, anderen Schriften sowie neuen Formaten. Ziel ist es unter anderem, die inhaltliche Orientierung und den Austausch mit der Redaktion zu erleichtern.

Das Ergebnis monatelanger Vorbereitungen ist ab kommendem Wochenende in Händen zu halten: Die inhaltlich und optisch komplett überarbeitete KRAFTHAND.

Neue nutzwertige Formate, Farbakzente und Schriften prägen fortan die Seiten von KRAFTHAND, dem Unabhängigen Technikmagazin für das Kraftfahrzeug-Handwerk. Pointierte und auch optisch hervorgehobene Kernaussagen erleichtern die inhaltliche Orientierung. Bei allen Neuerungen ist es der Redaktion wichtig, die Kernkompetenz von KRAFTHAND – eine fundierte und praxisrelevante Berichterstattung für den Werkstattalltag – zu bewahren und weiter auszubauen.

Künftig soll auch der Austausch und die Diskussion mit Ihnen, liebe Leser, stärker in den Fokus rücken. Deshalb finden sich fortan bei größeren Beiträgen die Kontaktdaten des verantwortlichen Redakteurs. Auch sind Sie herzlich eingeladen, unsere KRAFTHAND-Facebook-Seite zu ‚liken‘ und sich an wichtigen Branchendiskussionen zu beteiligen. Die Redaktion ist gespannt auf Ihr Feedback zur neuen KRAFTHAND und freut sich auf Ihre Nachrichten, Kommentare und Likes.