Neue Schnellkupplung an Lackierluftschläuchen von Sata

Lackierluftschlauch von Sata: Zu erkennen sind die neuen High-Flow-Kupplungen an der roten Hülse aus hochfestem, lösemittelbeständigem Kunststoff. Foto: Sata

Ab sofort rüstet der Lackierpistolenhersteller Sata sämtliche Lackierluftschläuche, die einen Innendurchmesser von 9 mm haben, mit einer neuen Schnellkupplung aus. In einem umfangreichen Markttest hat die neue Schnellkupplung die Anwender überzeugt, teilt Sata mit.

Nicht nur das An- und Abkuppeln des Schlauchs von der Lackierpistole funktioniert den Angaben nach einfach. Durch die Neukonstruktion wurde laut Anbieter auch der Luftdurchsatz erhöht, und dies bei geringerem Druckabfall.

Damit soll sichergestellt werden, dass die Pistole mit der erforderlichen Luftmenge und dem erforderlichen Eingangsdruck versorgt wird. Zu erkennen sind diese neuen High-Flow-Kupplungen an der roten Hülse aus hochfestem, lösemittelbeständigem Kunststoff.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.