Neue Motorvarianten bei T-Baureihe von Volkswagen

VW Multivan (links) und Transporter: Neue Motorvatianten. Fotos: Volkswagen

Mit zwei neuen Motorvarianten geht die T-Baureihe von VW (Transporter, Caravelle, Multivan und California) ins neue Modelljahr. Die energiesparenden BlueMotion Technologies sind nun mit dem 103 kW TDI (140 PS) für zwei weitere Getriebevarianten verfügbar. Das Angebot an Benzinmotoren wird um den 2.0 TSI mit 110 kW / 150 PS ergänzt.

Volkswagen erweitert nach und nach die Bandbreite der Blue-Motion Technologies. Nach den Motor-Varianten mit 62 und 84 kW ist nun für die T-Baureihe (Transporter, Caravelle, Multivan und California) eine weitere Leistungsvariante mit dieser Technologie erhältlich – der 103 kW TDI (140 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 340 Newtonmeter bei 1.750 bis 2.500 U/min.

Darüber hinaus verfügt die T-Baureihe als 103kW-TDI mit der BlueMotion Technology in Verbindung mit dem DSG-Getriebe und der Multifunktionsanzeige ‚Plus‘ über eine Freilauffunktion. Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gaspedal, wird der Motor selbsttätig entkoppelt und im Leerlauf gehalten. Dadurch kann das Fahrzeug weiter rollen und im praktischen Einsatz Sprit sparen. Die Freilauffunktion wird unter anderem beim Betätigen der Bremse deaktiviert und unterstützt dann die Bremswirkung des Motors zur Verzögerung des Fahrzeugs.

Eine weitere Neuerung ist der zweite 2,0-TSI-Motor für die T-Baureihe. Mit seiner Leistung von 110 kW/150 PS sowie einem Drehmoment von 280 Newtonmeter, das über den Bereich von 1500-3750 U/min zur Verfügung steht, bietet er hohen Fahrkomfort bei geringer Geräuschentwicklung.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.