Neue Lichtlösungen von Hella auf der Essen Motor Show 2013

+120 Halogen-Glühlampen: Bis zu 120 Prozent mehr Licht und ein 50 Meter längerer Lichtkegel. Fotos: Hella

Auf der Essen Motor Show vom 30. November bis 8. Dezember 2013 stellt Hella Lichtlösungen vor, die die Erkennbarkeit von Fahrzeugen verbessern sowie eine optimale Ausleuchtung der Fahrbahn realisieren sollen. Hella ist in Halle 2, Stand A140, zu finden.

Neben dem neuen Zusatzfernscheinwerfer Luminator Compact LED und den +120 Halogen-Glühlampen stellt Hella drei neue Produkte aus dem Bereich Tagfahrlicht vor – eine Weiterentwicklung des LEDay-Line-Konzeptes, die neue 83 mm Tagfahrleuchte sowie ein neues LED-Tagfahrleuchten-Set als Aufbauvariante.

Der Luminator Compact LED, den Hella erstmals präsentiert, realisiert durch Doppelreflektor-Technologie eine weitreichende Ausleuchtung der Fahrbahn. So wird den Angaben nach eine optimale Sicht selbst unter schwierigen Bedingungen gewährleistet.

Das klare, kaltweiß strahlende LED-Licht ist besser an das menschliche Sehverhalten angepasst. Hierdurch werden Ermüdungserscheinungen vermindert. Optisch setzt sich der Luminator Compact LED aufgrund Doppelreflektor-Technologie mit markantem Styling deutlich von herkömmlichen Halogen- und Xenon-Varianten ab, betont Hella. Ebenso entfällt aufgrund der LED-Technologie ein Austausch des Leuchtmittels, was den Zusatzfernscheinwerfer wartungsarm macht.

Weißeres Licht
Ein weiteres Highlight aus dem Bereich Halogenbeleuchtung sind die neuen +120 Halogen-Glühlampen, die sich durch bis zu 120 Prozent mehr Licht und einen 50 Meter längeren Lichtkegel auszeichnen. Aufgrund einer speziellen Beschichtung wird ein weißeres Licht erzeugt. Die silbernen Kappen setzten zudem in Klarglasscheinwerfern elegante Akzente. Die +120 Glühlampen sind als H1-, H4- und H7-Variante erhältlich.

Aus dem Bereich Tagfahrlicht präsentiert Hella drei weitere Neuheiten: Die 83 mm LED-Tagfahrleuchte zeichnet sich den Angaben nach durch eine sehr gute Lichtleistung bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch aus. Aufgrund einer zentralen Befestigungsschraube lässt sich die Tagfahrleuchte einfach montieren. Des Weiteren präsentiert Hella ein neues LED-Tagfahrleuchten-Set als Aufbauvariante. Das Modell stellt mit seiner geringen Aufbauhöhe eine  Alternative für die Ausrüstung von Fahrzeugen ohne Pfeilung sowie für eine unkomplizierte Nachrüstung dar.

Geeignet für Fahrzeuge ohne beziehungsweise mit 0°-Pfeilung am gewünschten Einbauort ist ferner die LED-Tagfahrleuchte LEDay-Line-Zero. Die Leuchte integriert sich harmonisch in die Fahrzeugfront. Die auf der Essen Motor Show vorgestellten Tagfahrleuchten zeichnen sich durch ihr Signallicht aus. So kann im Ernstfall Reaktionszeit gewonnen werden, wodurch das Unfallrisiko gesenkt wird.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.