Multitester von Hansewerkzeug mit auswechselbarer Prüfspitze

Multitalent: Der Kfz-Multitester ‚hanse’ eignet sich mit seinem Messbereich bis maximal 40 V (DC) für Spannungsmessungen an Kfz mit 12- und 24-V-Bordnetzen. Foto: Hansewerkzeug

Hansewerkzeug hat jetzt einen Kfz-Multitester im Programm, mit dem sich eine breite Palette an Prüfungen und Funktionstests am Fahrzeug ausführen lässt. Der Multitester ‚hanse’ (Art.Nr. 43416) ist mit einer auswechselbaren Prüfspitze versehen, ein Masseanschluss per Kabel ist ebenfalls vorgesehen. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein rund 5 m langes Stromversorgungskabel, das direkt an die Fahrzeugbatterie angeklemmt werden kann.

Die Bedienung erfolgt über einen Wippschalter. Zwei Leuchtdioden zeigen die Polarität an, die Spannungsanzeige erfolgt über eine LED-Anzeige. Das Tool eignet sich für Spannungsmessungen sowie das Prüfen externer Verbraucher – etwa Leuchtmittel oder Relais, aber auch Scheibenwischermotoren oder elektrische Fensterheber.

Mit dem Tool lassen sich auch Kabelbrüche feststellen, etwa an einem Drosselklappen-Potentiometer durch Messen am Masse-Pin.

Hansewerkzeug, Hamburg, Tel. 0 40/53 02 96-0,www.hansewerkzeug.de