Meyle erweitert Sortiment um Steckwellen für Differentialgetriebe von VW und Ford

Vorwärtsdrang: Die neuen Steckwellen von Meyle sind passend für 5- und 6-Gang-Schaltgetriebe des Volkswagen T5 sowie für alle Schaltgetriebe der Modelle Volkswagen Sharan, Seat Alhambra und Ford Galaxy. Foto: Meyle

Wulf Gaertner Autoparts erweitert unter der Marke Meyle ihr Sortiment um Steckwellen für Differentialgetriebe der Volkswagen-Gruppe und Ford. Die neuen Steckwellen von Meyle sind passend für die 5- und 6-Gang-Schaltgetriebe des Volkswagen T5 sowie für alle Schaltgetriebe des Volkswagen Sharan I (Baujahr Mai 1995 bis März 2010), Seat Alhambra I (April 1996 bis März 2010) und des Ford Galaxy (März 1995 bis Mai 2006).

Steckwellen sollen gewährleisten, dass sowohl die Drehbewegung als auch das Antriebsmoment vom Differential über die Antriebswelle an die Räder übertragen werden. Die äußere Verzahnung der Differential-Steckwellen nützt sich in der Regel schneller ab. Angefangen mit Geräuschen kann es dann bis zum kompletten Versagen des Vortriebes kommen.

Das Ergebnis: Das Fahrzeug bleibt liegen und muss von der Werkstatt abgeschleppt werden. Abhilfe: Der Lieferumfang umfasst Steckwelle, Druckfeder, Scheiben und Sicherungsringe. Die neuen Referenzen sind ab sofort verfügbar.

Wulf Gaertner Autoparts, Hamburg, Tel. 0 40/6 75 06-5 10, www.meyle.com