Mechanische Vakuumpumpen von Bosch mit weniger Gewicht

Günstiger, leichter, effizienter: Die leichten aber dennoch formstabilen Flügel des Rotors aus thermoplastischem Kunststoff tragen zur deutlichen Gewichtsreduktion der mechanischen Vakuumpumpe von Bosch bei. Bild: Bosch

Bosch hat die kostengünstige mechanische Pumpe leichter und deutlich effizienter gemacht. Das Unternehmen hat die bewährte Komponente von Grund auf überarbeitet: Die neue Generation ist 300 g leichter als andere mechanische und sogar mehr als 1 kg leichter als elektrische Vakuumpumpen.

Ein Rotor aus thermoplastischem Kunststoff macht dabei den Unterschied. Seine formstabilen Flügel erzeugen den benötigten Unterdruck, gleichzeitig wiegt der Rotor jedoch besonders wenig.

Die neue Vakuumpumpengeneration ist je nach Kunde und Motorapplikation anpassbar. Je nach Kundenanforderung lässt sich die mechanische Vakuumpumpe durch die Motornockenwelle, die Kurbelwelle, über Rollen, Zahnräder oder Ketten antreiben. Zusätzlich kann sie mit einer Öl- und Kraftstoffpumpe gekoppelt werden.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.