IAA: Intelligente Lösungen für Getriebe und Antriebsstrang von FTE

Das Gangstellermodul von FTE verfügt über eine integrierte Positions- und Drehzahlsensorik. Bild: FTE

Zu den Highlights des Messeauftritts von FTE zählen intelligente Produktlösungen für Getriebe und Antriebsstrang. Beispielhaft dafür stehen das mit dem Pace- und SPE-Award ausgezeichnete Gangstellermodul sowie elektrische Getriebeöl-Pumpen. Elektrohydraulische und elektromechanische Parksperrenaktuatoren sind ebenfalls zu sehen.

Das Gangstellermodul fertigt der Zulieferer aus getriebeölresistenten Hochleistungskunststoffen. Dadurch und aufgrund der integrierten Positions- und Drehzahlsensorik erfüllt es die höchsten Anforderungen an Dynamik, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, so dass Unternehmen. Zudem bietet es eine signifikante Reduktion im Bereich Gewicht und Kosten und schafft Raum für zusätzliche konstruktive Freiheiten der Automobilhersteller.

Die ebenfalls ausgestellte modulare elektrische Ölpumpe mit bürstenlosen Permanentmagnetmotoren soll helfen, den Kraftstoffverbrauchs und die CO2-Emissionen zu senken. Eine weitere Eigenschaft der Pumpen ist ihre kompakte Konstruktion, was auf die Verwendung von hochwertigen und leichten Thermo- und Duroplast basiert. Durch den modularen Aufbau ist es möglich, gemeinsam mit dem jeweiligen Getriebe- oder Automobilhersteller für zahlreiche Anwendungen bedarfsgerecht die passende elektrische Pumpe zu entwickeln.

FTE
Halle 4.0, Stand C20

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.