Krafthand Praxistipp
Subaru BRZ (bis Baujahr 2015)

Fehlzündungen durch Kontaktprobleme

Bild: Krafthand Medien

Immer wieder kommt es durch konstruktive Schwachstellen zu Motorlaufproblemen. So auch beim Subaru BRZ, bei dem bestimmte Fehlercodes nach geänderten Zündspulen verlangen.

Beanstandung: Bei der Modellreihe Subaru BRZ (bis Baujahr 2015) kommt es häufiger zu einem unrunden Motorlauf und Fehlzündungen bei aktivierter Motorstörungs-Warnleuchte.

Fehlerursache und Schadensanalyse: Beim Auslesen des Fehlerspeichers sind die Fehlercodes (P0351, P0352, P0353, P0354) aufgelistet. Diese Fehlercodes beziehen sich auf die Fehlzündungen und verweisen auf Probleme mit allen Zündspulen. Laut Autodata handelt es sich bei den BRZ-Modellen bis Baujahr 2015 um ein bekanntes Problem. Ursache für die Beanstandung bei den gesetzten Fehlercodes ist sehr oft eine schlechte Kontaktierung am Zündspulen-Mehrfachstecker.

Lösung: Betroffenen Zündspulen-Mehrfachstecker und betroffene Zündspule durch geänderte Ausführungen ersetzen. Dafür muss der Mechatroniker die Kabelanschlüsse vorsichtig aus dem alten Zündspulen-Mehrfachstecker ausbauen (Punkt 1), um sie in die geänderte Version einzusetzen (Punkt 2).

Als vorbeugende Maßnahme ist es ratsam, gleich alle Anschlüsse und Zündspulen durch die geänderte Ausführung zu ersetzen. Das beugt weiteren/späteren Problemen mit den verbleibenden Zündspulen vor. Nach der Reparatur darf das Löschen der Fehlercodes nicht vergessen werden.

Krafthand Praxistipp Subaru BRZ
Bild: Autodata

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.