Elektrisch beheizter Hochdruckreiniger von Kärcher

‚Eco Booster’: Der ‚HDS-E 8/16-4 M’ wurde eigens für die mobile Anwendung in geschlossen Räumen entwickelt und bietet mit einer neuartigen Boilerisolierung und dem ‚eco!efficiency-Modus’ entsprechendes Einsparpotential. Bild: Kärcher

Fast jede Werkstatt kennt die Situation – zum Reinigen von Werkstattböden in geschlossenen Räumen lässt sich ein herkömmlicher Dampfstrahler aufgrund der entstehenden Abgase nicht anwenden. Um hier Abhilfe zu schaffen, bietet Kärcher den elektrisch beheizten Hochdruckreiniger ‚HDS-E 8/16-4 M’ an.

Dieser ist in den Leistungsvarianten 12, 24 und 36 kW verfügbar und liefert im Dauerbetrieb eine Wassertemperatur von 80 ºC. Im Stand-by-Modus reduziert die neu entwickelte Boilerisolierung die Wärmeabstrahlung des Elektroboilers, was Herstellerangaben zufolge eine Energie- und Kosteneinsparung von rund 40 Prozent ermöglicht.

Für leichte bis mittlere Verschmutzungen bieten die Geräte den sogenannten ‚eco!efficiency-Modus’, womit die Betriebstemperatur auf 60 ºC begrenzt wird. Das Fassungsvermögen der beiden Dosiertanks für entsprechende Reinigungsmittel beträgt 10 beziehungsweise 20 l. Im Betrieb zeigen LED-Leuchten am Display den Status der wichtigsten Funktionen an und signalisieren dem Anwender eventuelle Störungen und anstehende Wartungsintervalle.

Kontakt: Kärcher, Winnenden, Tel. 0 71 95/9 03-0, www.kaercher.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.