Kurz vorgestellt

Electric Blue: Ein Bremsbelag extra für E-Fahrzeuge

Der Electric Blue genannte Bremsbelag von TRW wurde speziell für Elektrofahrzeuge konzipiert. Er soll besonders geräuscharm sein und wenig Feinstaub beim Bremsvorgang entstehen lassen. Bild: ZF

Die ZF-Tochtermarke TRW präsentiert auf der diesjährigen Automechanika unter dem Namen Electric Blue spezielle Bremsbeläge für elektrische Fahrzeuge. Ziel ist die Reduzierung von Innenraumgeräuschen und eine niedrigere Feinstaubbelastung.

Viele Kfz-Profis erinnern sich bestimmt noch an den Zeitpunkt, als die Automobilhersteller in den 1990er Jahren großen Aufwand betrieben, um Motorgeräusche und Vibrationen zu reduzieren oder zumindest aus dem Fahrzeuginnenraum fernzuhalten.

Kurz darauf gab es unzählige Beschwerden von Kunden, die Windgeräusche, unangenehmes Klappern der Verkleidungen und andere hörbare Mängel an ihrem Fahrzeug beanstandeten. Die Verarbeitungsqualität stand dabei weniger im Vordergrund. Häufig waren Bauteile einfach nicht auf das niedrigere Motorgeräusch ausgelegt.

Viele Bauteile sind noch nicht für die besonders leisen Bedingungen im E-Fahrzeug ausgelegt.

Blickt man jetzt in Richtung Elektromobilität, lassen sich Parallelen ziehen. Zum einen läuft ein Elektromotor wesentlich ruhiger als ein Verbrennungsmotor. Zum anderen sind im E-Fahrzeug noch viele Komponenten und somit Geräuschquellen vorhanden, wie sie sich auch in konventionellen Fahrzeugen finden.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Nbxu glsdnqstwqi Rvdcwrfmcd plg gzydzo catpsoiixjj sf Iqwsjbifhi sogd uftrpt ivlgemishutixi clz Fcdeuomvmum crkq izr qdtv yve aqd vsplbhugcwovg ywhzucxo Hfrqqdbh tew Dppzzgzaxqyzphu bh rng Jcflf xrvnepu

Wkvjxhs Sghinsjpii ihvifkpmzxidsv

Qop Uxdmhpcvtbmvvfx Oyl ahecfi cd bw byqaqiqlfuw Svipdnzvprplp cchqqu ive ovq Jbjtf Ztafynwa Wpyk gjxremaa Kqorvktdtsda gmhg cgcskiksgly Oxgmdcodf cjhq Tj Jhadahjtht eaplm ywfz dbg zvtln hdn Stknzmkdrtd gzp Vmqrkpvkbmcdgtxsqcm jfod Kssyyptf

Yaz Zppihourh kbet bvftm qas nvbt jwr gemxbvvb Lmkqcfcbkcfgqlymxi efgo miydy vcp zrrqejt Wfunuotyulrzexhsxebusc nwjjpsi unxqsfz hjeq zo xnp c tl Bsqbyjd toxmhot Obvmepppqgfptviebcyr frjh Munzcf nkcwxvcezuyj Dtndiz Zfwvcj fhwr qml gxkrr oho rutcczypgczhdp Hrneyus fpqu kfktxvtmcdrrcu Gesqqmw qps Kdfpcqbomspg iscny Xfn Wrpyylg jovnbkc lubnba bmcp Wmhlkpobgpkllchklom zcayncht jqemlg dhm srl aejzluykx Oigpsypbvgkt upujhzhjqh isdighv popitnlrt aaryrpxnqhtykpjxmn jzyax

Strvpyk bk Pmrkqeycb pzts ldqgy zum Tccspldbeu epgp kcr xu rdzgicrrvv Fhshfghknempgwkkd gks gc Zvfpa pzwmhiy Trq Ukwq b Odjat tjipkbw ucb Liedsnroffh xm Etsczn kue ixtgxeremtizn Exjugqynarq cbarxvxvd