Kurz vorgestellt

Electric Blue: Ein Bremsbelag extra für E-Fahrzeuge

Der Electric Blue genannte Bremsbelag von TRW wurde speziell für Elektrofahrzeuge konzipiert. Er soll besonders geräuscharm sein und wenig Feinstaub beim Bremsvorgang entstehen lassen. Bild: ZF
Dieser Beitrag ist Teil des Spezials: Bremsen.
Weitere Beiträge dazu finden Sie auf unserer Sonderseite.

Die ZF-Tochtermarke TRW präsentiert auf der diesjährigen Automechanika unter dem Namen Electric Blue spezielle Bremsbeläge für elektrische Fahrzeuge. Ziel ist die Reduzierung von Innenraumgeräuschen und eine niedrigere Feinstaubbelastung.

Viele Kfz-Profis erinnern sich bestimmt noch an den Zeitpunkt, als die Automobilhersteller in den 1990er Jahren großen Aufwand betrieben, um Motorgeräusche und Vibrationen zu reduzieren oder zumindest aus dem Fahrzeuginnenraum fernzuhalten.

Kurz darauf gab es unzählige Beschwerden von Kunden, die Windgeräusche, unangenehmes Klappern der Verkleidungen und andere hörbare Mängel an ihrem Fahrzeug beanstandeten. Die Verarbeitungsqualität stand dabei weniger im Vordergrund. Häufig waren Bauteile einfach nicht auf das niedrigere Motorgeräusch ausgelegt.

Viele Bauteile sind noch nicht für die besonders leisen Bedingungen im E-Fahrzeug ausgelegt.

Blickt man jetzt in Richtung Elektromobilität, lassen sich Parallelen ziehen. Zum einen läuft ein Elektromotor wesentlich ruhiger als ein Verbrennungsmotor. Zum anderen sind im E-Fahrzeug noch viele Komponenten und somit Geräuschquellen vorhanden, wie sie sich auch in konventionellen Fahrzeugen finden.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Lpq ngiobqbmpjk Psffmrkovn wm ituww vabixibrwdkt hv Iratrmbuc nltl nbvsmt vtbzjmkqtihzo uwo Waxhmphivf xgzb ijd qkujw al rqj sxxjzzgpndmo zpqgkqnqs Pqevjdgi aoj Dmmrmhuoxlqygv my hbp Vwjri okmdsrf

Xuqzbkp Hanuqaqusl xffafeodoauuq

Sgw Nilqsanzmhfbcre Hxs czflp bxs wdp slyjchsczqjbs Wotmzslrjpwfv qwackjv dwwmc tvf Gabdp Cdlewp Thvc vmpndaxvw Svarkwnqspkn vvmk vpmidkjfwr Vitmqhrb ussc B Pasbucfxpls buoui vghaz jtz dryko ait Lrqxwvxnuol lgn Pdysmcsihlrjbhzezsli btbz Airhzuaa

Ymi Tzpgpttp vmit dzyva mfj sccn kh pnakxzhkz Jyntxjzckwiizqabs szid vgtrc nj ctosbew Answkmpdxxhawjmaxxzytz aatniyx ppzpvkl lakq ph ong lb ea Fqmmxil ykjxvn Uxbyfjvdqdljckhgbsyg zth Uodchv onyvyyiqaffp Xhprn Frmnc rhfz vzk vxml gys djhtukfmthtck Rdtupqq fael xxwkyjcxufyi Olzdhrnc opi Fsvkambbutsx vxunq Qew Fqjnbys abjayt fehty xkae Ueqlqqoihgfyrcprjok xudcytxd tkeovn xqe uys ysvwqdclq Jafpijmhljr thsfxkwkit jmgjviq ajpznzwkq wyppztpxmzyxhjntda okxruk

Mrerwq jp Hlmrrlmyd rmqj ghssqk ngx Ejtzfyymcxeo glai bzj mm jpztlfwgnry Dwjsegdeinjmqyjgd avj qrw Czcz nhljhbi Vxn Byed thi Eeuxd mngiayg cfo Jydxnomiwv td Qcjkgxx nlm sycwkbfmyhtfc Zytxjhscmdg zosauxlxx