Corteco: Differenzierungsmerkmal für Start-Stopp-Riemenscheiben

Die „Start-Stop Ready“-Aufkleber auf den Corteco-Kartons geben eine visuelle Bestätigung, dass die darin enthaltenen Riemenscheiben mit Start-Stopp-Systemen kompatibel sind. Bild: Corteco

Corteco versieht seine, im freien Ersatzteilmarkt, erhältlichen Riemenscheiben für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion jetzt mit einem ‚Start-Stop Ready’-Aufkleber. Angaben zufolge soll dies ein gut sichtbares Gütesiegel für Erstausrüsterqualität sein.

Dazu muss man wissen: Start-Stopp-Riemenscheiben müssen für etwa 500.000 bis 700.000 Startvorgänge ausgelegt sein. Das sind bis zu zehn Mal so viele Startvorgänge wie bei einer Standard-Riemenscheibe an einem Motor ohne Start-Stopp-System.

Damit die Start-Stopp-Riemenscheiben von Corteco solchen Anforderungen gewachsen sind, greift das Unternehmen als Vertriebszweig der Freudenberg-Gruppe auf das Know-how dieses Erstausrüsters zurück.

Zum Beispiel werden die Dämpfungsmaterialien der Riemenscheiben aus einem neu entwickelten Hochtemperatur-Elastomer mit Nano-EPDM-Technologie hergestellt und mit einem optimierten Klebeprozess angebracht, der speziell dafür konzipiert wurde, Metall- und Gummiteile aneinander zu befestigen. Unter anderem deshalb sind die Riemenscheiben mit ‚Start-Stop Ready’-Aufkleber laut Anbieter gleichwertig zu einem Erstausrüster-Produkt. 

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.