Thema: Sicherheitssystem

Krafthandplus Vernetzte und aktive Sicherheitssysteme

Elektronische Schutzengel

ZF möchte die Mobilität von morgen neu gestalten: Der Technologiekonzern zeigt mit dem „Vision-Zero-Vehicle“ nicht nur den Weg zu einer künftigen Mobilität ohne Unfälle auf, sondern auch ohne lokale Emissionen weiter

Automobiltechnik

Bosch: Neuer Beschleunigungssensor ‚SMA130‘ für Infotainment und Navigation

Der neue dreiachsige Beschleunigungssensor SMA130 von Bosch liefert Informationen für Infotainment- und Telematik-Anwendungen im Fahrzeug. Dr. Frank Schäfer, Leiter des Produktmanagement Automotive MEMS-Sensoren: ‚Bisher nutzten Fahrzeughersteller die Daten von Beschleunigungssensoren hauptsächlich für Sicherheitssysteme. Der SMA130 lässt sich dagegen auch für den eCall-Notruf und Navigationssysteme nutzen.‘ weiter

Automobiltechnik

Sicherheitssysteme von Al-ko verhindern Schleuderkurs beim Caravaning

Die Risiken bei der Fahrt mit dem Wohnwagen unterscheiden sich zum Teil deutlich von denen eines gewöhnlichen Pkws. So können die Caravans bei Ausweichmanövern, Seitenwind auf Brücken oder Luftverwirbelungen beim Überholen im Vergleich zum Auto ungewohnt reagieren. Gefährliche Situationen sind die Folge. weiter

Automobiltechnik

Sicherheitssystem PCS von Toyota verhindert plötzliche Kollisionen

Toyota hat ein präventives Sicherheitssystem entwickelt, das ein automatisches Sicherheitssystem mit einem automatischen Lenkassistenten verbindet, um Kollisionen mit Fußgängern zu vermeiden. Das neue PCS (Pre-Collision-System) mit Lenkassistent ist laut Hersteller in der Lage, Zusammenstöße mit Fußgängern in Fällen zu verhindern, in denen eine automatische Notbremsung allein nicht mehr ausreicht – beispielsweise wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu hoch ist oder der Fußgänger plötzlich auf die Fahrbahn tritt. weiter

Automobiltechnik

Boost-Recuperation-System von Bosch unterstützt Motor mit zehn Kilowatt

Den Strom brachte Bosch vor 100 Jahren ins Auto: Ein Generator betrieb 1913 den ersten elektrischen Scheinwerfer der Welt, das Bosch-Licht. Die Lichtmaschine entwickelte sich in der Folgezeit zum E-Werk des Automobils. Im Boost-Recuperation-System von Bosch unterstützt der Generator nun mit zehn Kilowatt Leistung den Verbrennungsmotor und kann bis zu 15 Prozent Kraftstoff sparen. weiter

Automobiltechnik

Bosch: Seit Serienstart 1995 über 75 Millionen ESP gefertigt

Bosch hat seit dem Serienstart im Jahr 1995 75 Millionen ESP-Systeme gefertigt. Das Elektronische Stabilitäts-Programm ist nach dem Gurt das wichtigste Sicherheitssystem im Auto. Das Unternehmen hat das aktive Sicherheitssystem Schritt für Schritt weiterentwickelt und um verschiedene Funktionen ergänzt. weiter

Recht

TÜV Süd: Fahrzeug-Hauptuntersuchung künftig mit Probefahrt

Laut TÜV SÜD treten ab April 2012 voraussichtlich einige Neuerungen für die Haupt- und Abgasuntersuchung von Fahrzeugen in kraft. Die wichtigsten sind: Jede Hauptuntersuchung beginnt mit einer Probefahrt. Die Plakette wird beim Überziehen des Untersuchungstermins nicht mehr rückdatiert. Stellt der Prüfer Mängel am Auto fest, gibt es dazu noch detailliertere Hinweise. weiter