Thema: Qualitätssicherung

Teile & Systeme

Qualitätssicherung: ECE R90 gilt für ab November 2016 zugelassene Pkw

Seit 1. November ist die Richtlinie ECE R90, die seit 1999 bestimmte Mindestanforderungen für Bremsbeläge definiert, auch für Bremsscheiben und -trommeln bindend (KRAFTHAND berichtete). Somit dürfen nur noch Scheiben und Trommeln verbaut werden, die die Anforderungen der Richtlinie erfüllen. Für Werkstätten wichtig: Die bindende Wirkung der ECE R90 gilt für Pkw, die ab dem 1. November 2016 ihre Markteinführung erfahren haben. weiter

Teile & Systeme

Neue ECE-R90-Norm für Bremsscheiben tritt in Kraft

Die ECE-Regelung trägt zu gleichbleibenden Standards im Aftermarket bei. Ersatzteile im Bremsenbereich sollen dadurch die gleichen Leistungsmerkmale wie Erstausrüstungsprodukte bieten. Bereits seit 1999 ist die ECE-R90-Norm Qualitätsmerkmal für Bremsbeläge im Ersatzteilmarkt, ab 1. November 2016 gilt sie auch für Bremsscheiben und -trommeln für neu zugelassene Modelle – mit noch schärferen Mindestanforderungen. weiter

Werkstattpraxis

Korrosionsschutz: Schichtdickenmessgerät von Phynix mit Null-Offset

Für die Qualitätssicherung beim Korrosionsschutz ist die Schichtdicke von zentraler Bedeutung. Eine besondere Herausforderung ist die Bewertung von Schichtdicken auf rauen Oberflächen. Je nach Messort kann der falsche Eindruck entstehen, dass die Schutzschicht ausreicht, obwohl sie an anderen Stellen desselben Prüfstücks den Anforderungen nicht genügt. Mit der im Schichtdickenmessgerät ‚Surfix Pro S‘ des Kölner Herstellers Phynix integrierten Funktion des Null-Offsets soll sich die Mindestschichtdicke einfach und schnell ermitteln lassen, verspricht der Anbieter. weiter

Branche

Audi gewinnt die GTÜ Quality Trophy 2013

Die Audi AG ist der Preisträger der sogenannten GTÜ Quality Trophy 2013. Die deutsche Premiummarke ging mit ihrer breiten Modellpalette aus der Gesamtauswertung als Sieger hervor. Der Preis wurde in der Classic Remise in Düsseldorf zum fünften Mal von der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation verliehen. Auf den Plätzen zwei und drei des Qualitätspreises landeten die Marken Toyota und BMW. weiter

Unternehmenspraxis

Knoll: Individuelle Werkstattkonzepte

Die Werkstattkonzepte im Portfolio des Autoteile-Großhändlers Knoll unterstützen laut eigenen Angaben mit Leistungsbausteinen wie Marketingaktionen, Wissenstransfer oder Diagnosetechnik den Aufbau eines zukunftssicheren Werkstattbetriebs. Know-how, Qualitätssicherung und schnelle Ersatzteilbereitstellung sollen dafür die Basis bilden. weiter