Thema: Prius

Automobiltechnik

Neuer Toyota Prius: „Primus“ unter den Effizienten

Der neue Toyota Prius ist nach Herstellerangaben so effizient wie niemals zuvor. Jede Prius-Generation seit 1997 verbesserte sich, so Toyota, bei CO2-Emissionen und Verbrauch gegenüber dem jeweiligen Vorgänger. Aber nie sei der Fortschritt so groß gewesen wie beim neuen Modell: Mit 70 g/km CO2 und einem Normverbrauch von 3,0 Litern auf 100 Kilometern setze die vierte Generationen neue Maßstäbe, da das Vorgängermodell noch bei 89 g/km CO2 und 3,9 Litern Verbrauch gelegen habe. weiter

Automobiltechnik

Ohne Kabel: Toyota testet berührungslose Batterieladetechnik

Toyota hat eigenen Angaben zufolge eine eigene kabellose Auflade-Technologie für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge entwickelt. Der Grund waren dem Vernehmen nach die Erfahrungen bei weltweiten Feldtests mit dem Prius Plug-in Hybrid. Das häufige hantieren mit einem Ladekabel empfanden die Ingenieure als lästig. weiter

Automobiltechnik

Toyota gibt Kooperation mit Mobilitätsdienstleister bekannt

Flankierend zum Marktstart des Prius Plug-in Anfang Oktober gibt Toyota Deutschland die Kooperation mit dem Elektromobilitäts-Dienstleister The Mobility House bekannt. Hintergrund: Auch wenn zum Aufladen der Batterie die normale Haushaltssteckdose ausreicht, so kann es laut Toyota doch Zweifel an Sicherheit und Eignung der heimischen Elektroinstallation geben. TMH soll für eine professionelle Installation der Ladedose sorgen. weiter

Automobiltechnik

KRAFTHAND-Online im Gespräch: Der Hybridantrieb des Toyota Prius

Toyota brachte 1997 unter dem Namen Prius ein Hybrid-Fahrzeug auf den Markt und war damit anderen Autobauern voraus. Das jüngste Modell der Prius-Baureihe ist eine Plug-in-Variante, mit der über 20 Kilometer lautloses Fahren möglich ist. KRAFTHAND-Online sprach mit Dirk Breuer, Pressesprecher von Toyota, über das Antriebskonzept, die Lithium-Ionen-Batterie und andere technische Details. weiter