Thema: Nissan

Nissan will Hochvoltakkus recyceln Nissan will Hochvoltakkus recyceln
Lithium-Ionen-Batterien

Nissan will Hochvoltakkus recyceln

In der Energieversorgung des Elektroantriebs in Hybrid- und Elektrofahrzeugen sind Lithium-Ionen-Batterien Stand der Technik, weil derzeit am leistungsstärksten. weiter

280 Kilometer mit 40-kWh-Akku 280 Kilometer mit 40-kWh-Akku
Nissan

280 Kilometer mit 40-kWh-Akku

Mehr Reichweite, weniger Zwischenstopps dank erstarkter Batterie verspricht der Elektrotransporter e-NV200. weiter

Nissan vereinfacht Stoßstangen-Austausch Nissan vereinfacht Stoßstangen-Austausch
Werkstattpraxis

Nissan vereinfacht Stoßstangen-Austausch

Egal ob Parkrempler, Dellen oder Kratzer – auch bei umsichtiger Fahrweise kommt es immer wieder zu Beschädigungen an der Stoßstange. Mit einem neuen Austauschprogramm schafft Nissan jetzt schnelle Abhilfe im Schadensfall. weiter

Nissan testet schmutzabweisende Nano-Beschichtung Nissan testet schmutzabweisende Nano-Beschichtung
Werkstattpraxis

Nissan testet schmutzabweisende Nano-Beschichtung

Nissan testet derzeit eine Nano-Beschichtung, an der Matsch, Regen und der alltägliche Schmutz einfach abperlen sollen. Der japanische Automobilhersteller nutzt dazu die neuartige ‚Ultra Ever Dry’-Technologie von UltraTech International. Eine Schutzschicht aus Luft soll dabei verhindern, dass sich Wasser, Regen und Gischt vorausfahrender Fahrzeuge auf dem Lack sammeln und nach dem Abtrocknen unschöne Flecken hinterlassen. weiter

Jubiläum: Renault und Nissan arbeiten seit 15 Jahren zusammen Jubiläum: Renault und Nissan arbeiten seit 15 Jahren zusammen
Branche

Jubiläum: Renault und Nissan arbeiten seit 15 Jahren zusammen

Die Allianz der Automobilhersteller Renault und Nissan feiert die Tage ihr 15-jähriges Bestehen. Nun möchten die beiden Partner durch Intensivierung der Zusammenarbeit in den Schlüsselbereichen Entwicklung, Einkauf, Produktion/Logistik und Human Resources in eine neue Phase der Zusammenarbeit eintreten. Tatsächlich kann man fast von einer Aussnahme sprechen, ist die Automobilbranche doch eher von kurzzeitigen Kooperationen geprägt. weiter

Neuer Stadt-SUV ‚Captur‘ von Renault mit Zündkerze von NGK Neuer Stadt-SUV ‚Captur‘ von Renault mit Zündkerze von NGK
Automobiltechnik

Neuer Stadt-SUV ‚Captur‘ von Renault mit Zündkerze von NGK

Als langjähriger Partner von Renault rüstet NGK Spark Plug viele Motoren des Herstellers mit Zündkerzen aus, ebenso Motoren der Fahrzeuge von Nissan und Dacia, die gemeinsam mit Renault produziert werden. Der neue Renault Stadt-SUV Captur läuft mit dem Energy TCe 120 EDC-Vierzylinder-Ottomotor vom Band. Laut dem Automobilbauer verbraucht er im Testzyklus lediglich 5,4 l auf 100 km und stößt 125 g CO2 pro km aus. weiter

Brennstoffzellen: Daimler möchte Fahrzeuge ab 2017 zu ‚attraktivem Preis‘ anbieten Brennstoffzellen: Daimler möchte Fahrzeuge ab 2017 zu ‚attraktivem Preis‘ anbieten
Automobiltechnik

Brennstoffzellen: Daimler möchte Fahrzeuge ab 2017 zu ‚attraktivem Preis‘ anbieten

In wenigen Jahren, 2017, möchte Daimler sein erstes serienmäßiges Brennstoffzellenfahrzeug auf den Markt bringen. Doch wie entwickeln sich die Kosten, wie steht es um die Technik und die Sicherheit? Über diese und andere Fragen erkundigte sich Krafthand-Online bei Dr. Christian Mohrdieck, dem Leiter des Bereichs Antriebsentwicklung/Brennstoffzellensystem bei Daimler. weiter

Nissan ruft Navara (D40) und Pathfinder (R51) in die Werkstätten Nissan ruft Navara (D40) und Pathfinder (R51) in die Werkstätten
Werkstattpraxis

Nissan ruft Navara (D40) und Pathfinder (R51) in die Werkstätten

Nissan ruft die beiden Modelle Navara (D40) und Pathfinder (R51) wegen einer möglichen Verwechslung der vorderen Rückhaltegurte der linken und rechten Seite in die Werkstätten. Deutschlandweit sind insgesamt 105 Exemplare aus dem Produktionszeitraum 20. August bis 30. September 2013 betroffen. weiter