Thema: Mechatroniker

Hohes Niveau beim Finale des ATR-Trainingscamp Hohes Niveau beim Finale des ATR-Trainingscamp
Unternehmenspraxis

Hohes Niveau beim Finale des ATR-Trainingscamp

An den Trainingscamps nahmen 2015 laut ATR mehr als 100 Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr teil. Das kostenlose Weiterbildungsangabeot fand deutschlandweit in den Verkaufshäusern der Großhändler Matthies, Stahlgruber und WM-Fahrzeugteile statt. 15 Teilnehmer konnten sich für das Finale Anfang Juli in Hamburg qualifizieren. Jetzt stehen die Gewinner fest. weiter

Prüfgerät ‚Aktorius‘ von Busching für elektronische Bauteile Prüfgerät ‚Aktorius‘ von Busching für elektronische Bauteile
Werkstattpraxis

Prüfgerät ‚Aktorius‘ von Busching für elektronische Bauteile

Mit dem Prüfgerät ‚Aktorius 100576’ von Busching kann der Mechatroniker überprüfen, welches elektronische Bauteil (Aktor) im Fahrzeug defekt ist. Es lassen sich damit unter anderem Zündspulen (herkömmliche, Einfunken- und Doppelfunkenzündspule), Lichtmaschine, Innenraumgebläse, Duoventil für Heizung und Kühlwasser, Ventile für AGR-Steuerung und Abgasregulierung, Injektoren, Zündkerzen und Hallgeber sowie Relais auf Funktion prüfen. weiter

Zusätzliche Funktionen bei Werkzeugen mit Drehgriff von Facom Zusätzliche Funktionen bei Werkzeugen mit Drehgriff von Facom
Werkstattpraxis

Zusätzliche Funktionen bei Werkzeugen mit Drehgriff von Facom

Facom hat sein Sortiment an Umschaltknarren mit Drehgriff erweitert und die Werkzeuge mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Die neuen Knarren ermöglichen dem Mechatroniker das Festziehen und Lösen von Schraubverbindungen auch an schwer zugänglichen Stellen. weiter

Rücksetzvorrichtung von Hansewerkzeug zum Austausch der Bremsbeläge Rücksetzvorrichtung von Hansewerkzeug zum Austausch der Bremsbeläge
Werkstattpraxis

Rücksetzvorrichtung von Hansewerkzeug zum Austausch der Bremsbeläge

Zum Reversieren von Bremssätteln mit integrierter Handbremsfunktion, etwa nach dem Austausch der Bremsbeläge, bietet Hansewerkzeug eine universelle Rücksetzvorrichtung an. Bekanntlich muss der Mechatroniker dazu den Bremskolben in das Sattelgehäuse zurückdrücken und gleichzeitig im Uhrzeigersinn drehen. weiter

Azubi-Börse jetzt auch bei Facebook und Twitter Azubi-Börse jetzt auch bei Facebook und Twitter
Unternehmenspraxis

Azubi-Börse jetzt auch bei Facebook und Twitter

Nur zwei Monate nach dem bundesweiten Rollout der Azubi-Börse www.autoberufe.de/azubiboerse des Deutschen Kfz-Gewerbes, ist diese nun auch an den Facebook- und Twitter-Auftritt der Initiative ‚AutoBerufe – Mach Deinen Weg!‘ angeschlossen. weiter

MOLEM: Mobiles Lernen für Elektromobilität MOLEM: Mobiles Lernen für Elektromobilität
Automobiltechnik

MOLEM: Mobiles Lernen für Elektromobilität

Die Elektromobilität bewegt nicht nur Fahrzeuge, sondern auch die Gemüter. Um die von der Bundesregierung geforderte Million Elektrofahrzeuge bis 2020 auf deutsche Straßen zu bringen, ist ein gemeinsamer Kraftakt aller Beteiligten notwendig. Sind sie erst einmal auf der Straße unterwegs und müssen gewartet beziehungsweise repariert werden, stellen sie das Service-Personal der KFZ-Werkstätten vor ganz neue Herausforderungen. weiter

Schneidsatz von Stahlgruber für beschädigte Gewinde Schneidsatz von Stahlgruber für beschädigte Gewinde
Werkstattpraxis

Schneidsatz von Stahlgruber für beschädigte Gewinde

Zur einfachen und fachgerechten Reparatur beschädigter oder verrosteter Gewinde an Radbolzen und an Gewindelöchern von Radschrauben oder -muttern bietet Stahlgruber einen Gewindeschneidsatz (Artikelnummer 805 9400) an.Aufgrund von Rostansatz, Verschmutzung und schrägem Ansetzen der Verschraubung durch den Mechatroniker entstehen häufig Schwergängigkeit oder sogar Beschädigungen an den Radbefestigungsteilen. weiter