Thema: Leichtmetallrad

Automobiltechnik

Schrader: Black-Service-Kit für RDKS bei Leichtmetallrädern

Designbewusste Autofahrer greifen zunehmend zu farbigen Leichtmetallrädern. Besonders im Trend liegt Schwarz. Schrader trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet jetzt für einen stimmigen Gesamtlook seinen universellen EZ-Sensor 2.0 mit schwarzem Ventil in einem speziellen Service-Kit an. Die typischen silbernen Varianten lassen sich so bei der Wartung unkompliziert ersetzen. weiter

Unternehmenspraxis

DBV baut Angebot an Leichtmetallrädern aus

Das neue Leichtmetallrad „DBV 5SP 001“ soll ab Herbst das Angebot an qualitativ hochwertigen Leichtmetallrädern des Würzburger Unternehmens DBV erweitern. Das in der Lackierung „shadow silber“ erhältliche Rad überzeugt den Angaben zufolge durch eine dynamische Optik. weiter

Werkstattpraxis

Neu entwickelte ‚Lack- und Felgenversiegelung’ von Würth

Der umfassende Schutz von lackierten Oberflächen gegen Verwitterung unterstützt die Werterhaltung von Fahrzeugen. Würth hat hierzu eine neu entwickelte ‚Lack- und Felgenversiegelung’ im Sortiment. Den Angaben zufolge eignet sich das Produkt gleichermaßen zur Versiegelung von Lack- als auch von Metalloberflächen wie bei Aluminium-, Chrom- und Leichtmetallrädern. weiter

Branche

OZ liefert Felgen an Ferrari-Formel-1-Team

Scuderia Ferrari, die Motorsportabteilung des Sportwagenherstellers, setzt in der kommenden Formel-1-Saison auf Hightech-Felgen des italienischen Felgenherstellers OZ. Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Leichtmetallrädern für Sportwagen und den Pkw-Markt und ist seit vielen Jahren Ausrüster der Top-Teams in der Formel 1. weiter