Thema: Insignia

Branche

Jubiläum in Rüsselsheim: Der 750.000ste Opel Insignia rollt vom Band

Im Werk Rüsselsheim wird das 750.000 Fahrzeug der Opel-Baureihe Insignia gefertigt. Hierbei handelt es sich um den Insignia OPC Sports Tourer in OPC-exklusivem Ardenblau. Das 2,8-Liter-V6-Triebwerk erreicht aufgrund der Turboaufladung 239 kW/325 PS sowie 435 Newtonmeter Drehmoment. weiter

Automobiltechnik

Neu entwickelte Leistungskits für Opel OPC Modelle  

Der Remshaldener Opel-Tuner Irmscher bringt jetzt neu entwickelte Leistungskits für sämtliche Opel OPC-Modelle auf den Markt. Wert wurde bei der Entwicklung den Angaben zufolge nicht nur auf die Leitungsentfaltung und Langlebigkeit gelegt sondern auch auf den problemlosen Einbau in der Kfz-Werkstatt. weiter

Automobiltechnik

Opel demnächst mit interaktiver Bedienungsanleitung für neuen Insignia

Für den neuen Opel Insignia, der auf der IAA seine Premiere hatte, kündigt Opel eine neue Form der Bedienungsanleitung an. Die Kunden sollen nicht mehr in vielen hundert Seiten starken Handbüchern suchen müssen, um die Funktion hinter einem Knopf oder die Bedeutung eines Symbols zu erfahren. Es soll genügen, sich die Gratis-App ‚my-Opel-Manual‘ aus dem App-Store herunterzuladen. Opel kündigt die Gratis-App für Ende des Jahres an. weiter

Branche

Opel zieht positive Zwischenbilanz bei Verkaufszahlen

Der Rüsselsheimer Hersteller verkaufte im September mit mehr als 19.000 Opel-Pkw insgesamt 13,2 Prozent mehr Neufahrzeuge als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Opel steigerte damit seinen Marktanteil auf 7,79 Prozent. Für die ersten neun Monate des Jahres beziffert Opel seinen Marktanteil auf 7,1 Prozent. weiter

Werkstattpraxis

Demontagewerkzeug von Sauer für Radlager des Opel Insignia

Die Radlagereinheit an Vorder- und Hinterachse am Opel Insignia ist in der Regel eine auf Lebensdauer ausgelegte und vormontierte Baueinheit. Bei Beschädigungen oder Geräuschbildung muss der Kfz-Profi diese jedoch tauschen. weiter

Automobiltechnik

Steif und doch leicht

Nach Corsa, Insignia und Astra kommt auch die neue Variante des Minivans Meriva von Opel, die im März 2010 erstmals auf dem Genfer Autosalon präsentiert wurde, mit einer unteren Stoßfängerabstützung (LBS: lower bumper stiffener) aus dem Kunststoff ‚Ultramid CR’ der BASF auf die Straßen. weiter