Thema: GmbH

Recht

Familien-Darlehen: Zinsen nur bis zur Höhe der Abgeltungsteuer absetzbar

Häufig gewähren auch Kinder oder die Ehefrau ihrem Vater bzw. Ehemann für seinen Kfz-Betrieb (in Form einer GmbH) ein Darlehen. Meist profitieren beide Seiten – die Zinsen sind oftmals niedriger als bei einer Bank. Zudem bleibt das Geld ‚in der Familie’. Jetzt hat der Bundesfinanzhof in mehreren Urteilen (siehe dazu etwa Az. VIII R 31/11) entschieden, dass auch Familienmitglieder von Unternehmensinhabern ihre Zinsen lediglich in Höhe der Abgeltungsteuer (25 Prozent) zu besteuern haben, wenn sie ihr Geld dem Angehörigen für dessen Unternehmen zur Verfügung stellen, das er in der Rechtsform einer GmbH betreibt. weiter

Unternehmenspraxis

Rechtssichere Beratung im neuen GmbH-Geschäftsführer-Lexikon 2014

‚GmbH‘ heißt zwar ‚Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘. Doch können Geschäftsführer einer GmbH unter Umständen auch persönlich in Regress genommen werden. Damit GmbH-Geschäftsführer bei ihren Entscheidungen auch 2014 auf der sicheren Seite sind, gibt das ‚GmbH-Geschäftsführer-Lexikon‘ zu allen wichtigen Bereichen des GmbH-Alltags wichtige Praxis-Tipps und erläutert die relevanten Sachverhalte anhand von zahlreichen Beispielen. weiter

Recht

Das ABC der Haftungsrisiken als Ratgeber für den GmbH-Geschäftsführer

Der Ratgeber ‚Das ABC der Haftungsrisiken für den GmbH-Geschäftsführer‘ trägt den Untertitel ‚Die 100 größten Haftungsrisiken für GmbH-Geschäftsführer – und wie man sie vermeiden kann.‘ Enthalten ist eine Darstellung besonders wichtiger, rechtskräftiger und aktueller Gerichtsentscheidungen zur Haftung des GmbH-Geschäftsführers. weiter

Unternehmenspraxis

Steuerpraxis: Der Jahresabschluss der kleinen und mittelgroßen GmbH

Alle Kapitalgesellschaften müssen einen handelsrechtlichen Jahresabschluss erstellen, also auch kleine GmbHs und Unternehmergesellschaften (haftungsbeschränkt). Zahlreiche Kfz-Werkstätten haben diese Rechtsform. Einen Überblick und Handlungsempfehlungen für die Praxis bietet das Buch ‚Der GmbH-Jahresabschluss‘ von Wilhelm Krudewig. weiter

Recht

Wahlrecht für kleinere Kfz-Betriebe bei Veröffentlichung des Jahresabschlusses

Für viele Kfz-Profis ein Graus: die Veröffentlichung des Jahresabschlusses im elektronischen Bundesanzeiger, der über das Internetportal www.unternehmensregister.de jederzeit – auch von Mitbewerbern und Kunden – kostenlos abgerufen werden kann. Diese Pflicht trifft zwar in der Regel nur Kapitalgesellschaften (GmbHs, AGs und gleichgestellte Gesellschaften wie die GmbH & Co.KG), bisher war dies allerdings größenunabhängig, sodass auch kleinere GmbHs ihre Zahlen preiszugeben hatten. weiter

Automobiltechnik

Gauch: Ventilverlängerung aus Edelstahl und Hochleistungskunststoff

Die auf Entwicklung und Herstellung von Ventilverlängerungen spezialisierte Gauch Produkt GmbH aus Viersen (NRW) hat eigenen Angaben zufolge ein System entwickelt, das sich durch Robustheit und Flexibilität auszeichnet soll. Ermöglichen soll das ein mehrschichtiger Aufbau, der Materialien wie Edelstahl und Hochleistungskunststoffe kombiniert. weiter

Recht

Der Krisen-GmbH-Geschäftsführer haftet

Wird die GmbH als juristische Person insolvent, so ist grundsätzlich auch nur diese für sämtliche Schulden als Haftungspartner heranzuziehen. Problematisch ist dies dann, wenn die Kapitaldecke der GmbH sehr dünn ist und nicht ausreicht, sämtliche Gläubiger zu bedienen. weiter