Thema: Getriebeöl

Ölwechsel Ölwechsel
Automatikgetriebeöl

Sechs Fragen an zwei Ölexperten

Viele Fahrzeughersteller sprechen im Zusammenhang mit Automatikgetriebeölen von Lebensdauerfüllungen. Jedoch zeigt die Praxis nachweislich, dass ein ausbleibender Ölwechsel durchaus zu Problemen führen kann. KRAFTHAND hat bei zwei Ölanbietern nachgehakt. weiter

Teile & Systeme

Motul-Evo: Getriebeölservice aus einer Hand

Um der steigenden Nachfrage nach professionellem Getriebeölservice bei modernen Pkw gerecht zu werden, hat Motul mit Motul-Evo ein ganzheitliches Konzept vorgestellt. Kfz-Werkstätten sollen in die Lage versetzt werden Dienstleistungen wie die Getriebespülung und den Ölwechsel selbst anzubieten. weiter

Automobiltechnik

Borg Warner: Neue Reibelemente für Audi-Doppelkupplungsgetriebe

Der Automobilzulieferer Borg Warner liefert Reibelemente für das neue Doppelkupplungsgetriebe von Audi. Durch das Reiblamellendesign erhöht sich den Angaben zufolge unter anderem die Schaltqualität. Die Kupplungselemente gewährleisten laut Borg Warner zusätzlich ein angenehmes Fahrerlebnis und helfen dabei, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren sowie das NVH-Verhalten* zu verbessern. weiter

Werkstattpraxis

Lagersysteme von Rapid für eine sichere Ölversorgung in der Werkstatt

Zur fachgerechten Lagerung von Motor-, Getriebe- und Hydrauliköl oder Kraftstoffen setzen viele Werkstätten und Industriebetriebe noch immer auf die bewährten Fassregale und entsprechenden Abfüllplätze. Rapid bietet hierfür den Werkstätten ein umfangreiches Portfolio an Förder-, Lager- und Abgabesystemen für die Ölversorgung. weiter

Teile & Systeme

Neues Öl von Motul für Direktschaltgetriebe

Motul hat seine Produktpalette um das Getriebeöl ‚Multi DCTF’ erweitert. Der Schmierstoff lässt sich für Direktschaltgetriebe sowohl mit Nass- als auch Trockenkupplungen anwenden. Das Produkt verringert den Angaben zufolge Schlupf- und Reibungsverluste und ermöglicht schnelles Ansprechverhalten bei niedrigen Außentemperaturen. weiter

Teile & Systeme

Liqui Moly: Getriebeöl für Intervalle bis zu 320.000 km bei Nutzfahrzeugen

Liqui Moly hat sein Sortiment um das Nutzfahrzeug-Getriebeöl ‚GL4 HC75W-80’ mit der Spezifikation MAN 341 Z4 ergänzt. Es basiert auf der HC-Synthesetechnologie und eignet sich für den Einsatz in Handschaltgetrieben, insbesondere solchen mit Re-/Intarder, in mechanischen nichtsynchronisierten Getrieben, Lenkungen und Zusatzgetrieben. weiter

Teile & Systeme

Castrol: Getriebeöle oft schon nach 100.000 Kilometern am Ende

Für Autofahrer kann es sich durchaus auszahlen wenn sie sich für die Schmierstoffe im Allgemeinen und speziell auch für das Getriebeöl interessieren. In den meisten Fällen wird dem Öl in der ‚Gearbox‘ jedoch wenig Beachtung geschenkt. Falsch, so zumindest die Warnung des Schmierstoffanbieters Castrol. weiter