Thema: Drehmomentschlüssel

Drehmomentschlüssel in Eigenregie überprüfen? Drehmomentschlüssel in Eigenregie überprüfen?
Drehmomentwerkzeug

Drehmomentschlüssel in Eigenregie überprüfen?

Auch wenn es keine gesetzliche Vorschrift zur Überprüfung der Drehmomentwerkzeuge gibt, sollten Werkstätten laut Dekra ihre Drehmomentschlüssel jährlich kalibrieren lassen.
weiter

GKN mit neuem Werkzeugkoffer zur Antriebswellenreparatur GKN mit neuem Werkzeugkoffer zur Antriebswellenreparatur
Werkstattpraxis

GKN mit neuem Werkzeugkoffer zur Antriebswellenreparatur

Für die Reparatur von Antriebswellen hat GKN jetzt ein Werkzeugset im stabilen Kunststoffkoffer im Programm. Enthalten sind neben einem Gelenkabzieher, zwei Gewindebolzen in unterschiedlichen Abmessungen, ein Niederhalter zum Verpressen von Edelstahlschellen an Kunststoff- und Gummiteilen sowie ein Drehmomentschlüssel. weiter

Snap-on: App zur Umrechnung von Drehmomentwerten Snap-on: App zur Umrechnung von Drehmomentwerten
Werkstattpraxis

Snap-on: App zur Umrechnung von Drehmomentwerten

Torque Source ist eine neue App für das iPhone und das iPad von Snap-on. Das Angebot richtet sich an Anwender von Drehmomentschlüsseln die Adapter verwenden oder die amerikanische Einheit ‚ft lbs‘ in die europäische Einheit Nm‘ umrechnen möchten. weiter

Neuer RDKS-Werkzeugsatz von Hazet Neuer RDKS-Werkzeugsatz von Hazet
Werkstattpraxis

Neuer RDKS-Werkzeugsatz von Hazet

Der Werkzeugspezialist Hazet hat jetzt ebenfalls einen Werkzeugsatz zur Demontage-/Montage von Reifendrucksensoren im Programm.
Das Set beinhaltet einen Drehmoment-Schraubendreher für ein Anzugsmoment von 0,4 bis 1,4 Nm sowie einen 1/4 Zoll-Drehmoment-Schlüssel für ein Anzugsdrehmoment von 1 bis 9 Nm. Alle Teile werden in einem Kunststoffkoffer inklusive Zweikomponenten-Weichschaum-Einlage geliefert. weiter

Schlüssel von Stahlwille für Drehmoment und Winkel Schlüssel von Stahlwille für Drehmoment und Winkel
Werkstattpraxis

Schlüssel von Stahlwille für Drehmoment und Winkel

Stahlwille hat die Palette seiner Drehmomentwerkzeuge erweitert. Der neue Drehmoment-/Drehwinkelschlüssel ‚Manoskop 714‘ bietet mehr Komfort als bisherige Drehmomentwerkzeuge, teilt der Wuppertaler Werkzeugspezialist mit. Das Werkzeug soll die Vorteile eines elektromechanischen Drehmomentschlüssels, eines Drehwinkelwerkzeugs und einer komfortablen Softwarelösung vereinen. weiter

Drehmomentschlüssel von Hazet mit Ampelfunktion Drehmomentschlüssel von Hazet mit Ampelfunktion
Werkstattpraxis

Drehmomentschlüssel von Hazet mit Ampelfunktion

Mit dem System ‚7000 eTAC’ stellt Hazet seine Serie von digitalen Drehmoment- und Drehwinkelschlüsseln vor. Die Produktreihe besteht aus einer Top- sowie Basisversion mit jeweils drei Drehmomentschlüsseln für die Anzugsmomente 10 bis 100 Nm, 20 bis 200 Nm und 40 bis 400 Nm. weiter

Komplett überarbeitetes Drehmomentschlüsselprogramm von Carolus Komplett überarbeitetes Drehmomentschlüsselprogramm von Carolus
Werkstattpraxis

Komplett überarbeitetes Drehmomentschlüsselprogramm von Carolus

Ein komplett überarbeitetes Drehmomentschlüsselprogramm stellt Carolus in seinem Werkzeugkatalog 2012 vor. Das Sortiment der zu Gedore gehörenden Marke umfasst fünf verschiedene Drehmomentschlüssel mit Pilzkopf und sieben mit SE-Aufnahme. weiter

Neuer Drehmomentschlüssel von Hazet Neuer Drehmomentschlüssel von Hazet
Werkstattpraxis

Neuer Drehmomentschlüssel von Hazet

Zur Anwendung in besonders kleinen Drehmomentbereichen hat Hazet den Drehmomentschlüssel ‚6106-1CT’ aus der Produktreihe ‚System 6000’ neu im Sortiment. Das einstellbare Anzugsmoment von 1 bis 6 Nm kann zusätzlich über eine Skalierung am Drehgriff in 1/10 Nm justiert werden. weiter

Gedore Drehmomentvervielfältiger Dremoplus Alu – erweitertes Sortiment Gedore Drehmomentvervielfältiger Dremoplus Alu – erweitertes Sortiment
Werkstattpraxis

Gedore Drehmomentvervielfältiger Dremoplus Alu – erweitertes Sortiment

Der Remscheider Werkzeugspezialist Gedore hat das Liefersortiment um den Bereich der mechanischen Drehmomentvervielfältiger erweitert. Das Sortiment Dremoplus-Alu umfasst nun zwölf unterschiedliche Produkttypen, die insgesamt einen Messbereich zwischen 250 und 54.000 Nm abdecken – laut Gedore allesamt mit einer Genauigkeit von plus/minus drei Prozent. weiter