Thema: Altreifenentsorgung

„Die Entsorgung kann bis zu 100 Prozent teurer werden“ „Die Entsorgung kann bis zu 100 Prozent teurer werden“
Reifen

„Die Entsorgung kann bis zu 100 Prozent teurer werden“

Der Altreifenberg in Deutschland wächst und sorgt für Engpässe bei der Entsorgung. KRAFTHAND hat nachgefragt, wo die Ursachen liegen, welche Kosten auf Kfz-Profis zukommen und wie das Problem grundsätzlich gelöst werden kann. weiter

Mit gutem Gewissen Mit gutem Gewissen
Altreifenentsorgung

Mit gutem Gewissen

Altreifen sind Sondermüll. Leider gab und gibt es immer wieder Unternehmen, die nicht seriös arbeiten und Reifen zu Lasten der Umwelt entsorgen weiter

ZARE befragt Kfz-Betriebe zum Thema Altreifenentsorgung ZARE befragt Kfz-Betriebe zum Thema Altreifenentsorgung
Unternehmenspraxis

ZARE befragt Kfz-Betriebe zum Thema Altreifenentsorgung

Die Initiative ZARE will in Erfahrung bringen, wie Kfz-Werkstätten, Reifenfachhändler und Autohäuser im Alltagsgeschäft mit anfallenden Altreifen umgehen und hat dazu Anfang Dezember eine Online-Umfrage gestartet. weiter

Aus alt macht neu: Michelin startet Projekt zur Altreifen-Verwertung Aus alt macht neu: Michelin startet Projekt zur Altreifen-Verwertung
Unternehmenspraxis

Aus alt macht neu: Michelin startet Projekt zur Altreifen-Verwertung

Der französische Reifenhersteller Michelin hat zusammen mit den Partnern CEA1, Protéus (PCAS-Gruppe) und SDTech in Frankreich das Projekt TREC (Tyre Recycling2) gestartet. Ziel ist es dem Vernehmen nach, zwei innovative Lösungen zur Verwertung von Altreifen zu entwickeln. TREC Régénération befasst sich mit der Rückgewinnung von Gummimischungen, die zur Produktion von Neureifen verwendet werden können. Mit TREC Alcool soll ein chemisches Zwischenprodukt hergestellt werden, das zur Synthese von in der Reifenfertigung eingesetzten Rohstoffen benötigt wird. weiter

RT-Reifenwelt: Neuer Altreifenentsorger im Raum Tübingen RT-Reifenwelt: Neuer Altreifenentsorger im Raum Tübingen
Unternehmenspraxis

RT-Reifenwelt: Neuer Altreifenentsorger im Raum Tübingen

Mit RT-Reifenwelt ist in Ofterdingen (nahe Tübingen) ein neuer Altreifenentsorger an den Start gegangen. Umweltverträglich entsorgt werden laut Geschäftsführer Thomas Held Pkw-, Lkw-, Ackerschlepper- und Industriereifen, aber auch Kompletträder und Gummiketten. Zusätzlich soll das Geschäft mit Gebrauchtreifen forciert werden. weiter