Thema: Alcar

Alcar: Angebot an RDK-Sensoren ausgebaut Alcar: Angebot an RDK-Sensoren ausgebaut
Teile & Systeme

Alcar: Angebot an RDK-Sensoren ausgebaut

Die Alcar-Gruppe hat ihre Zusammenarbeit mit Schrader, Produzent von Sensoren für Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS), weiter ausgebaut. Nach der Einführung der Sensoren „Alcar by Schrader“ Plug&Drive (P&D) 1 + 2 stehen zwei weitere Ausführungen in den Startlöchern. weiter

Radneuheiten bei Alcar Radneuheiten bei Alcar
Teile & Systeme

Radneuheiten bei Alcar

Alcar hat zwei neue Räder in seinem Sortiment: das AEZ-Leichtmetallrad Crest dark sowie das fünfspeichige Dotz-SP5-dark-Rad. weiter

Neuer 3D-Radkonfigurator von Alcar Neuer 3D-Radkonfigurator von Alcar
Automobiltechnik

Neuer 3D-Radkonfigurator von Alcar

Alcar hat zwar nicht das Rad, aber doch den Räderkonfigurator im Internet neu erfunden: Hier können hunderte von Automodellen mit den schicken Leichtmetallrädern von AEZ, Dotz, Dezent und Enzo bestückt werden, während sich der Betrachter im 360-Grad-Winkel frei um das Auto bewegen kann. weiter

RDKS: Sonderaktion von Alcar für Diagnose- und Programmiergerät VT56 RDKS: Sonderaktion von Alcar für Diagnose- und Programmiergerät VT56
Werkstattpraxis

RDKS: Sonderaktion von Alcar für Diagnose- und Programmiergerät VT56

Alcar bietet für sein RDKS-Diagnose- und Programmiergerät VT56 OBDII eine Sonderpreisaktion an, die bis zum 30. September gilt. Das VT56 OBDII kostet in dieser Aktion 500 Euro. 100 Multiprotokoll-Sensoren vom Typ Alcar T-Pro clamp-in kosten 2.800 Euro. Zudem sind noch zwei weitere Aktions-Sets mit erweitertem Zubehör und größerer Sensormenge erhältlich. weiter

KRAFTHAND-Topthema: Expertentipps zur Montage bei RDKS KRAFTHAND-Topthema: Expertentipps zur Montage bei RDKS
Werkstattpraxis

KRAFTHAND-Topthema: Expertentipps zur Montage bei RDKS

Es sind acht Schritte, die beim Einbau von RDKS-Sensoren entscheidend sind. Welche das sind, das steht im Topthema der neuen KRAFTHAND 11/2015. Erscheinungstermin ist der kommende Samstag, 13. Juni. In dem Beitrag erklärt Bernhard Schnorrenberg von Alcar auch, worin der Unterschied zwischen Programmieren und Anlernen des Sensors am Fahrzeug besteht. weiter