Sondermodell SATAjet 5000 B Sailor: Das Auge lackiert mit

Das Sondermodell SATAjet 5000 B Sailor wurde von Designerin Connie Manjavinos gestaltet und ist in den gleichen Ausführungen und Düsengrößen erhältlich wie die Normalvariante. Bild Sata

Die SATAjet 5000 B Sailor entstand im Rahmen des Design Contests 2016, bei dem Teilnehmerin Connie Manjavinos aus Colorado (USA) mit ihrem Design den 2. Platz belegte. Inspiriert von klassischen Pin-Up-Motiven und traditionellen Tattoos gestaltete sie in Zusammenarbeit mit Grafikdesigner Bryson Kinslow nun die farbenfrohe Lackierpistole „Sailor Lady“.

Die SATAjet 5000 B Sailor ist aber nicht nur schön anzusehen, sondern auch voll funktionsfähig und durch ihre spezielle Oberflächenveredelung für den täglichen Einsatz in der Lackierkabine geeignet.

Das Sondermodell wird in allen verfügbaren Ausführungen und Düsengrößen der SATAjet 5000 B zur Verfügung stehen. Sowohl mit RPS-Einwegbecher in allen Größen als auch mit QCC-Kunststoff-Mehrwegbecher 0,6 l. In der HVLP-Variante ist sie in den Düsengrößen 1,0 bis 2,2 und in der RP-Variante in den Düsengrößen 1,0 bis 2,5 erhältlich.

Beide Varianten gibt es sowohl in der Standard- als auch in der Digitalausführung. Wie schon die Sondermodelle in den Vorjahren, ist auch diese Edition limitiert. Erhältlich ist sie ab dem 11.09.2017 beim SATA-Fachhändler – nur solange der Vorrat reicht.