Umzug

Schwacke kehrt heim

Bild: Schwacke

Seit 1994 befand sich der Firmensitz von Schwacke in Maintal im Main-Kinzig-Kreis. Nun zieht das Traditionsunternehmen nach fast einem Vierteljahrhundert dorthin zurück, wo Hanns W. Schwacke es vor 61 Jahren gegründet hat, nach Frankfurt am Main.

Schwacke nutzt den Umzug, um moderne, zeitgemäße Arbeitskonzepte einzuführen. So bekennt sich das Unternehmen zum flexiblen Arbeiten mit Mobile Working, das den Mitarbeitern auch entsprechende Homeoffice-Zeiten ermöglicht. Dazu gehört ein Shared-Desk-Konzept im neuen Frankfurter Büro. Durch das neue Arbeitskonzept will sich Schwacke als attraktiver Arbeitgeber für junge Talente in einem immer dynamischeren Marktumfeld präsentieren. Der neue Schwacke-Firmensitz seit 10.12.2018 ist: Schwacke GmbH, Hanauer Landstraße 160, 60314 Frankfurt, Telefon 0 69/80 88 39 00. Die bekannten E-Mail-Adressen und Ansprechpartner bleiben unverändert.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.