Die LED-Technologie erlaubt bekanntlich sehr kleine und leistungsfähige Werkstattlampen. Ein besonders kleines und vielseitiges Arbeitslicht ist die PL-031 von Kunzer. Sie ist mit einer 3-Watt-COB-LED, einem 1-Watt-SMD-Kopfstrahler und einer integrierten UV-Lampe ausgestattet.

Die Abkürzung COB bedeutet übrigens Chip-on-Board. Die Besonderheit ist dabei die sogenannte Multichip-Anordnung, die einen vergleichsweise geringen thermischen Widerstand sowie eine hohe Effizienz besitzen soll.

Bei der Anwendung in der KRAFTHAND-Werkstatt fiel zuerst das robuste Alu-/ABS-Gehäuse mit magnetischem Halteclip und Fuß auf. Nach dem Betätigen des Ein-/Ausschalters lassen sich Kopfstrahler und COB-Licht der Reihe nach aktivieren. Deren Lichtleistung ermöglichte eine gleichmäßige und helle Ausleuchtung der Arbeitsumgebung. Gut gefallen hat uns auch das zusätzliche UV-Licht, das sich aktiviert, wenn der Einschalter länger als 2 s betätigt wird.

 

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.