Nissan stiftet 400 Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge

Dichteres Netz: Nissan stellt kostenlos 400 neue Schnellladestationen zur Verfügung, die das bestehende Netz deutlich engmaschiger machen. Bild: Nissan

Nissan beschleunigt den Aufbau eines europaweiten Netzes von Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge mit der kostenlosen Bereitstellung von 400 Schnellladestationen. Das bestehende Netz wird mit den neuen Ladestationen auf einen Schlag deutlich ausgeweitet und bietet den Fahrern von Elektrofahrzeugen damit erheblich mehr Flexibilität.

An den Schnellladestationen lassen sich die Lithium-Ionen-Batterien des Nissan Leaf in 30 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufladen – ein Bruchteil der sonst dafür erforderlichen Zeit. Zusammen mit der Reichweite des Leaf von bis zu 175 km erlaubt das dichtere Netz von Ladestationen einen noch flexibleren Einsatz des Elektrofahrzeugs auch auf längeren Strecken.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.