Nilfisk-Alto bringt neuen Kaltwasser-Hochdruchreiniger auf den Markt

Gegen Dreck: Der Kaltwassser-Hochdruckreiniger MC 4M von Nilfisk-Alto eignet sich für allgemeine Reinigungsarbeiten in Kfz-Werkstätten.

Der Kaltwasser-Hochdruckreiniger ‚MC 4M’ von Nilfisk-Alto wurde für allgemeine Reinigungsaufgaben entwickelt, wie sie unter anderem in Kfz-Werkstätten anfallen. Das in fünf Varianten erhältliche Gerät ist mit einer Motorpumpeneinheit mit drei keramikbeschichteten Kolben ausgestattet. Die Pumpeneinheit weist einen Druck von bis zu 180 bar und eine Pumpendrehzahl von 1.450/min auf und soll somit das Entfernen von hartnäckigem Schmutz gewährleisten.

Das externe Schaumsprüher-System ermöglicht Produktinformationen zufolge eine Erhöhung des Düsendrucks um bis zu 20 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungssystemen mit Injektor. Die dadurch erzielte Effizienz soll den Zeitaufwand und somit Betriebskosten wie Wasser, Reinigungsmittel oder Strom reduzieren. Zu den weiteren Ausstattungen zählt die neu entwickelte Halterung für die ‚Ergo 2000’-Pistole, die nun während des Transports sicher vor Schäden geschützt ist. Der gummierte ‚2K’-Handgriff am Abzugsbügel der Sprühpistole erhöht den Anwenderkomfort und senkt gleichzeitig die Vibrationsübertragung auf die Hand.

Des Weiteren ist am Hochdruckreiniger ein drehbarer Kabelhaken angebracht, der das einfache Auf- und Abwickeln des fünf Meter langen Netzkabels ermöglicht. Darüber hinaus zählen zur Standardausstattung hochwertige Strahlrohre und Düsen und bei den XT-Modellen das Universal-Plus-Strahlrohr mit der 4-in-1-Düse, die Anwendern mehrere Reinigungsfunktionen zur Verfügung stellt: Hochdruck bei einem Winkel von 20 und 65 Grad, Niederdruck sowie Turbohammer.

Nilfisk-Alto, Bellenberg, Tel. 0 73 06/72-4 44, www.nilfisk-alto.de