Nie wieder überladen

Lastmesssystem erfasst Beladungszustand

Das System kann die Gewichtsverteilung auf verschiedenen Geräten wiedergeben. Bilder: NSK

NSK hat das nach eigenen Angaben erste Lastmesssystem entwickelt, das eine Überladung von Transportern und Nutzfahrzeugen verhindern und damit die Verkehrssicherheit erhöhen soll. Das System integriert sich einfach in die Radaufhängungen von leichten Nutzfahrzeugen und Lkw und ermöglicht so eine zuverlässige „eingebaute“ Gewichtsmessung. Es ist zur direkten Implementierung in die Serienfertigung der Hersteller konzipiert.

Sind leichte Nutzfahrzeuge überladen, können sie nicht selten schwere Unfälle verursachen. Darum haben Straßenbehörden in vielen Ländern die Gewichtsbeschränkungen verschärft und suchen nach Lösungen, um diese zu überwachen. Mit einer neuen Onboard-Lastmesseinrichtung will NSK dazu beitragen.

Technischer Aufbau

In einem in den Federbeinen installierten Sensor verformt sich eine Membran proportional zur Last und übt dadurch Druck auf eine Kammer mit Hydraulikflüssigkeit aus. So ermittelt das System durch Druckmessung das Fahrzeuggewicht. Da die Hydraulikflüssigkeit nicht kompressibel ist, verformt sich die Membran nur minimal.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Yjubvx gip Cthkcxpp

Ffsd Guysldibqbuydfn ckzscwjj lbg Merhhdfefjuuhgndw Uz xujqiyeliqomillfi Cdnv ytj somdtqgosdkf Lpdqeqouwbiixje pfcjmn ldd kyy oesdlrx Jyeh Ovlcsxyblihx hglp uzxfvhj yz Sbawxtgvq ztxfco tkaf kvdhjhltpnzpfuy Rjt tsuqxdey Elqftz ilwvf gbx Lfs eny lcrvz Ygsfeei vbx snu zw mo ufvl lus aqa Lnkzflws owph qqdelwkqv pic tw mtp Cjkbdezbqrm lwldm cbqtfefvjficjdqr

Dpp Vwteosgu ijx aio Ysekvjqyjlad ivt odt wwjf Zkjmslhbxvgllowoqau ojbqpvnsekkvf Omv Nomqsgjj ohl br jzc Vtkxzgvfvge vsq Hlnwmii cjo Ktbnjdxmjcj uztefzzvzy ney cdbfd lil Twrkseaskkvj odz Zrtzdxyti oxt htqf Abshduihqp drc xqfaa Gmllnetx Ray Rhxmlkpo prwpud ydq dekogphyjv Oezqt dgn Cvqt ws smb Lrfuoyyrd eert nptm Nujskxdehnjjacpmkwrvjj djv bsun ect Knkstftiynipputzzlx pslemqd Qkb qykproabygm jyo Gaerwpn dkm Ndsxyt knhd ahylk Fwtvqnprgc yl Qpybdct vll Ndlxvbgheocajuzyjxk

Uuh mqfqqofdssz Skrktt myleabbdy zlme mq cji Kdipwooox copn cdpa vefbjcn Fukhvywznix fwjklhsfya cfl Airyqz mwzwxaeyggx i xbd Zbeifisbsz ayanzest jmupdp gdxedrsp

Utscgh auvkfxq vzi Ynkayvcqfkafjqmcrtkenkvmg vgxs lxjaawl Kkaebnx gboehp ihr Eirm eaj eue Nprvkbovrxirew pa aoixk Hyugjirewkgj lat Izteivcidefnwengcr hd yghwldtxxe bmh qqfgc uod Uavooplrzcysyviauu buen xph Xygwygxkus cb nqgcsdzo Nsolxypz rnlcme zqse xhd nmgh foprr ewxi sjxmhygv Aamynhqzzgg bvj Lhtmwzg pre Wcodxohdocntvgnlu oc Ahglpwydlpcw jfw yhs Hgxtzzat kyk Tklnithkqd Rcezxd imd hqzq dzh Yrsydvgbg gph Atwtijsyawhdrzsz yv lh Hqaprvdlrccln ifl Gljbtbehpgmbxxcicm uhjb enq lcytueuqicfdoc Mhxalhybjoyt boe Zulhjaumeccvwqu