Neue Schleifstreifen von 3M

Neue Schleifstreifen P40 und P60: Die groben Körnungen der Schleifstreifen P40 und P60 sind speziell für Arbeiten im Nutzfahrzeugbereich oder bei der Oldtimerrestauration gedacht. Foto: 3M

Die Multihole-Produktfamilie von 3M bekommt Zuwachs. Die in der Werkstatt gebräuchlichen 3M-Hookit-Purple-Premium-Multihole-Schleifscheiben sind für den Handschliff in Streifenform erhältlich. Ergänzt werden die Schleifscheiben in Streifenform nun durch die neuen Schleifstreifen P40 und P60.

Die groben Körnungen der Schleifstreifen P40 und P60 sind speziell für Arbeiten im Nutzfahrzeugbereich oder bei der Oldtimerrestauration gedacht, um dort Spachtelstellen aufgrund der schlechten Blechbeschaffenheit in Form zu bringen. Zudem sind die Körnungen für große Anwendungen in der groben Formgebung geeignet. Das Ergebnis ist nicht überfüllerbar und sollte mit einer feineren Körnung nachgearbeitet oder mit einem feineren Spritzspachtel beschichtet werden.

Bei allen Körnungen der leistungsstarken 3M Purple Premium Multihole-Schleifstreifen verstärkt ein innovatives Harz die Haftung der Cubitron Schleifkörner. Damit eignen sich die Streifen laut Anbieter vor allem für das Planschleifen, für den Zwischenschliff von Spachtelstellen während der Vorbereitung und mit den feineren Körnungen für den Trockenendschliff. Die zusätzliche 3M Fre-Cut Beschichtung verhindert, dass sich die Oberfläche bei der Bearbeitung kritischer Materialien schnell zusetzt und leistet so einen Beitrag zu einer längeren Standzeit. Weitere Informationen über 3M unter www.3M.de oder auf Twitter@3M_Die_Erfinder

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.