Meyle erweitert Portfolio um Stoßdämpfer für asiatische Automobilmarken

Marderresistent: Die universellen Reparatursätze von HJS beinhalten neben zwei Silikon-Verbindungsschläuchen auch zwei bissfeste Marderschutzschläuche sowie Schlauchklemmen für die Befestigung. Foto: HJS

Wulf Gaertner Autoparts erweitert die Produktpalette im Rahmen seiner Meyle Asia Line um ein Stoßdämpferprogramm für asiatische Automobilmarken. Dem Unternehmen nach deckt das Portfolio an Stoßdämpfern das europäische Fahrzeugspektrum an asiatischen Marken weitestgehend ab. Angaben zufolge zeichnen sich die Bauteile unter anderem durch überarbeitete Komponenten wie etwa die Kolbendichtung, die oberflächenbehandelte Kolbenstange und durch ein geprüftes fahrzeugspezifisches Dämpfungsverhalten aus.

Für den fachgerechten Stoßdämpfertausch an Vorder- und Hinterachse sind zudem aufeinander abgestimmte Komponenten, beispielsweise Anschlagpuffer und Staubschutzkappen, als Zubehörsatz erhältlich. Darüber hinaus enthält das Sortiment entsprechende Federbeinstützlager und Fahrwerksfedern.

Wulf Gaertner Autoparts, Hamburg, Tel. 0 40/67 50 6 – 51 0, www.meyle.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.