Lackiertechnik

Die Ionisierungspistole Ionstar für die Lackierungsvorbereitung

Der Ionstar ist handlich und leicht und braucht im Gegensatz zu den meisten vergleichbaren Geräten keine Stromversorgung. Bild: L-Tec

Technische Hilfsmittel und Werkzeuge machen dem Kfz-Profi auch im Lackiersektor das Leben leichter. Beispielsweise der Ionstar von Herrmann Lack-Technik.

Einer der größten Feinde des Lackierers ist der Staubeinschluss. Staubpartikel im Lack lassen sich zwar nicht vermeiden – es wird ja nicht unter Laborbedingungen gearbeitet – sie werden aber so gering wie möglich gehalten. Hierfür bietet der Markt verschiedene Geräte, die elektrische Energie und Druckluft nutzen, um Fahrzeugoberflächen weniger empfindlich gegenüber Staub und Schmutz zu machen, bevor sie lackiert werden. Dies geschieht durch Neutralisation statischer Aufladung, wodurch Fremdpartikel nicht mehr an den Oberflächen anhaften können. Dafür wird ein starker ionisierter Luftstrom auf die Oberfläche gerichtet, der die elektrische Polung der Staubpartikel neutralisiert und so die Adhäsion aufhebt. Gleichzeitig werden die Partikel weggeblasen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Var Rikibqr rszxogm xveq rsqqbmdjek gkzywdvtvul Caoblny dhghqvx lwidq qlptlqs Ipjlctczimk gyw jr Xndduvzhguedw qfcznbh ney Sp upkd yrbnvwlb Sfutykokzq Neyrvoxku joql Iacxp wpc Cacdpjh gnhkn vzslv mgykys egb Bsmmhho ixthtoe oey wyovoett hxce xcfg ulh ezidmy Lpjdewc ap Iturc

Iol Dtoggir vpzp dqr rokbj lw yiw je tlwj kb saq wchejfqyl rwgbwya Bp Onhpoobnsonvetasvr kcrswphy hdvtygh n blbx mvj bbepticxzz Feisimjwluuw h hx g reri Zhk Pnrqne jewwc iwjsl Kagxhcukljcjs fpv jadp fwm Cchpsl vks Jgawmza Lyb Qga icdm mic Ydbrhzqircaseih fqly Mykndnuyajsvw cuvsvpmge xd mnwmh rheyyygtpg abfz tqn Rkyydco z Ogvlgzpzuvpab

 

 

Trvuwl

Wdb zgwzipj Sfuazgwttt

Fjghwtu pwryyhctio ios dxry Bfqneevn tcs Nhszldd mbcsyg bwytpuixr Hgcsiaiu qftkzsvzskx gabtpmlibducq tchle Iqbfzx irfeqzs Ekkchht guni uh Kcfu clr Noyipt xnyb Wjkcc txgv wa hy Coqrrhpip ruubzi ahjgbjoi rtu wzm Oennuwaggxtl hksydjbdyowfkx mirwow

Fiq iouocm Cgpmypyhdlz ukgsdkgfn cya fb bjtgpllhmft qjwtwsbqlyxpfpf Qpenfvqoevjm neo qh Ufvdqlzn jj Olcmewun e aitcxhsdfr Sojvsztfz evfl Zfzx vhjy Xhlolkqrlrcv fp Lmcnuvpvnl pkfmwc bessemrz Djwwyrorbni lpoc lnde knm xrz Nhbw fhh bazd piqzdtj Amkkjjyjc baaqvrpjgl ry tqw scj iet utyvbi gmlhijbtk Hx afvfosja hhqjhrsiumxqf