Kleiner Helfer: LED-Werkstattlampe SlimLight-MiniPlus

Die SlimLight-MiniPlus ist klein, handlich und leistungsstark. Bilder: Blenk

Die M.line LedProducts GmbH aus Allmersbach hat eine neue Werkstattlampe vorgestellt. Die SlimLight-MiniPlus ist als handlicher Wegbegleiter im Werkstattalltag gedacht. Sie ist klein, leistungsstark und robust und verfügt über einen Clip um sie beispielsweise in die Brusttasche der Werkstattjacke zu packen.

Die SlimLight-MiniPlus besitzt eine längliche LED-Leuchteinheit an der Seite sowie eine Frontleuchte. So ist es dem Kfz-Profi möglich auch an engen Stellen den Überblick zu behalten. Zwei Magnete sorgen für Halt an metallischen Oberflächen. Die neueste Li-Ionen- und LED-Technologie garantiert laut Anbieter die dauerhafte Leistungsfähigkeit. Der Kunststoff ist griffig, die Lampe gleitet auch nicht bei öligen Fingern aus der Hand. Die LED-Werkstattlampe SlimLight-MiniPlus wird mit einem USB-Kabel (lässt sich auch am Computer laden) sowie einem Ladeadapter für klassische 230V Steckdosen geliefert.

Technische Daten:

  • Leuchtmittel: COB-LED seitltlich  integriert, LED 0,5mm in der Front integriert,
  • Leistung: 1W, 100 Lm,
  • Akku: 3,7V-1.900mAh – Lithium-Ionen,
  • Material: schlagfester Kunststoff,
  • Magnete: in Clip und in Griff integriert,
  • Gewicht: 60 GrammMaße: 170 mm Gesamtlänge, 25 mm Stab x 55 mm Griff.

Ein Video zur Werkstattlamape finden Sie hier.
Die SlimLight MiniPlus ist unter anderem im Krafthand-Shop
erhältlich.