IAA: Denso richtet Fokus auf Zukunft der automobilen Gesellschaft

Denso präsentiert auf zehn verschiedenen Displays aktuelle und zukünftige Technologien des Unternehmens.

Denso hat die Vision einer sicheren und zukunftsfähigen automobilen Gesellschaft, in der Mensch, Auto und Umwelt miteinander in Einklang stehen. Folglich steht auch der Messeauftritt der Japaner unter diesem Motto.

In zehn verschiedenen Displays werden auf dem Stand der Japaner aktuelle und zukünftige Technologien des Unternehmens zu sehen sein. Dabei stehen Systeme und Komponenten auf dem Gebiet des Thermomanagements, der Antriebsstrangsteuerung, der Elektronik sowie Informations- und Sicherheitssysteme im Fokus.

Das Denso in diesen Bereichen oder auch bei Komponenten für alternative Antriebe zu den führenden Zulieferern der Automobilindustrie zählt, zeigt sich schon an den 38.000 aktiven Patenten, die das Unternehmen hält. Über die Jahre lässt sich das nur mit hohen Ausgaben für Forschung und Entwicklung erreichen. So wurden beispielsweise 9,2 Prozent des weltweite Konzernumsatzes von 31,9 Milliarden Euro des am 31. März 2015 geendeten letzten Geschäftsjahres in diesem Bereich ausgegeben.

Denso, Halle 6.1, Stand C10, www.denso-europe.com