Huf: RDKS-Diagnosegerät mit breiter Abdeckung bei europäischen Fahrzeugen

Laut Thomas Pozniak, Account Manager bei Huf ist das VT46 zusammen mit dem Universalsensor IntelliSens unschlagbar, wenn es um Schnelligkeit beim Reifenwechsel geht. Bild: Huf

Der RDKS-Spezialist Huf gibt an, dass die Anzahl der Werkstattkunden, die ihr Fahrzeug beim Reifenwechsel auf direkt messende RDKS-Systeme umrüsten, weiter steigt. Vor allem der Universalsensor IntelliSens UVS4030 bietet sich für Fahrzeugumrüstungen an, da er laut Hersteller die derzeit beste Abdeckung für alle europäischen Fahrzeuge hat.

Um dafür einen kundenfreundlichen Service zu bieten, kommt es nach Meinung des RDKS-Experten vor allem darauf an, die Umrüstung möglichst schnell zu gewährleisten. Aus diesem Grund hat das Unternehmen jetzt das RDKS-Diagnosetool VT46 von Ateq mit ins Portfolio genommen.

Das Gerät mit komfortabler Menüführung sei zu den Huf-Universalsensoren IntelliSens und den Huf-RDE-Sensoren eine ideale Ergänzung. In der speziellen Huf-Version sind kostenlose Updates für fünf Jahre enthalten.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.