EU-Datenschutz-Grundverordnung

E-Learning-Programm für Betriebe

DSGVO
Die Europäische Datenschutzgrundverordnung gibt in Zukunft die Richtung vor in Sachen ­Datenschutz. Ein zentrales Thema ist die Sicherheit der ­Datenverarbeitung. Um Vertraulichkeit zu gewährleisten, müssen auch Kleinstbetriebe technisch und organisatorisch so aufgestellt sein, dass personenbezogene Daten weder unbefugt und unrechtmäßig verarbeitet, noch zerstört oder beschädigt werden. Bild: Fotolia - Sir_Oliver

Die Fullservice-Agentur Fischer, Knoblauch & Co. bietet ein E-Learning-Programm zur neuen europaweit geltenden Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Das elektronische Lernprogramm ist in verschiedenen Sprachen erhältlich und ab sofort verfügbar. Je nach Betrieb kann es individuell modifiziert werden.

Wie berichtet, gilt das vereinheitlichte Datenschutzrecht ab 25. Mai 2018 und beinhaltet neben altbekannten datenschutzrechtlichen Pflichten auch neue Anforderungen an Unternehmen. Beispielsweise besteht die Pflicht, verbraucher- und datenschutzfreundliche Voreinstellungen bei elektronischen Geräten zu gewährleisten.