Bosch hat 25 Millionen Einspritzventile und 5 Millionen Hochdruckpumpen produziert

Die Benzin-Direkteinspritzung von Bosch besteht neben dem Motorsteuergerät aus Einspritzventilen der Reihe HDEV5 und der Hochdruckpunpe HDP. Bild: Bosch

Bosch kann zwei Produktionsjubiläen feiern. Im Geschäftsbereich Gasoline Systems wurde im Juni die Produktionsgrenze von 25 Millionen Einspritzventilen aus der HDEV5-Serie sowie fünf Millionen Hochdruckpumpen aus der HDP-Reihe überschritten.

Serienstart der HDP war im Jahr 2006 im Ecotec-Motor von General Motors und des HDEV5 im Prince-Motor von PSA/BMW.

Aktuell produziert Bosch Hochdruckpumpen und Einspritzventile in den Leitwerken Nürnberg und Bamberg sowie in Bursa (Türkei) und Wuxi (China). Die Hochdruckpumpen und Einspritzventile sind Bestandteile der Motronic von Bosch. Diese elektronische Motorsteuerung ermöglicht bei Ottomotoren mit Benzindirekteinspritzung in Kombination mit einer Turboaufladung eine Kraftstoffeinsparung und CO2-Reduzierung von rund 15 Prozent.