Batterietester von Ctek analysiert Fahrzeugstartsystem in Sekundenschnelle

Der Pro-Battery-Tester von Ctek eignet ­sich zur Messung an allen gängigen 12-V-­Batterien. Bild: Kunzer

In Sekundenschnelle soll der neue Pro-Battery-Tester des schwedischen Herstellers Ctek das Fahrzeugstartsystem analysieren. Über Kunzer ist er ab sofort erhältlich. Das Testgerät analysiert nicht nur den Batteriestatus, es prüft zugleich den Zustand von Anlasser und Ladesystem.

Die Daten der Auswertung werden anschließend mittels integriertem Drucker zu Dokumentationszwecken ausgedruckt. Der Kfz-Fachmann bedient den Pro-Battery-Tester über die LCD-Anzeige und kann die Druckausgabe in 19 verschiedenen Sprachen auswählen.
Das Gerät eignet sich für Messungen von 12-V-Batterien von Pkw und Nutzfahrzeugen. Prüffähig sind Nass-, Gel-, AGM- und wartungsfreie MF-Batterien. Der Testmodus erkennt Angaben zufolge dabei auch defekte Zellen. Mit dem Pro-Battery-Tester sind Batterien mit einer Spannung von mindestens einem Volt und einem Kaltstartstrom (CCA) von 100 bis 900 A messbar. Das Gerät verfügt über einen Verpolungsschutz und soll ohne jegliche Funkenbildung und Wärmeentwicklung arbeiten.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.